AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 11.04.2012

vitaphon feiert Star-Club-Jubiläum im Dialog im Dunkeln mit Hörspiel "Todesengel Reeperbahn"

18:48 Uhr war es gestern soweit: Die attraktiven und zugleich bedrohlichen "Todesengel" zelebrierten ihren Auftritt im Dialog im Dunkeln, begrüßten zum Preview und begleiteten in die BlackBox, die sich zwischenzeitlich in den Star-Club verwandelt. Eine weitere Inszenierung der Hamburg-Krimis startete vor ausgewähltem Publikum und geladenen Gästen.

"Todesengel Reeperbahn" führt die Live-Reihe fort, die vor zwei Jahren in Deutschlands dunkelstem Hörtheater mit "Todesfalle Speicherstadt" und "Phantom vom Fischmarkt" ihren Anfang fand.

Die Geschichte - Als sich John, Paul, George und Pete eines abends im Jahr 1962 im Star-Club auf dem Hamburger Kiez aufmachen, die berühmteste Band aller Zeiten zu werden, wird der Kellner Peter Hoven ermordet. John gerät unter Verdacht, ebenso seine Freundin, eine junge Musikerin. Seine Verhaftung kann nicht verhindert werden. "Alle, die den legendären Star-Club nicht persönlich kennen gelernt haben, können eine vielschichtige Geschichte um die Fab Four erleben, wie sie sich nie ereignet hat, aber durchaus hätte stattfinden können", sagt Susanne Kramer, Verlagsleiterin des Hamburger Hörbuchverlags vitaphon und Spielleiterin im Dialog im Dunkeln. Mit von der Partie sind die Hörspieler Manuela Bäcker, Patricia Meyburg, Haye Graf, Robert Missler und einige Figuren der Unterwelt, außerdem die Regisseurin Melanie Thiesbrummel und die Tonmeisterin Christiane Richwien.

Die erfolgreiche Hörbuchreihe "Hamburg-Krimis" geht sogar schon in die neunte Runde. Nach acht veröffentlichten Krimi-CDs erwartet die Fans kriminalistischer Hörkultur jetzt mit "Todesengel Reeperbahn" eine Reise in die Vergangenheit der sündigen Meile Hamburgs. Die Vorlage lieferte Virginia Doyle alias Robert Brack. Der in Hamburg lebende Krimi-Autor hat bereits zahlreiche Romane geschrieben und wurde mit dem "Marlowe" und dem "Deutschen Krimi-Preis" ausgezeichnet.

Prominente Sprecher wie Jasmin Wagner, Haye Graf, John Ment und Gustav Peter Wöhler leihen den Figuren des Hörspiels ihre Stimmen. Wie alle Hamburg-Krimis enthält auch Todesengel Reeperbahn einen Stadtplan mit integriertem Spieleparcours, anhand dessen die Hörer die Originalschauplätze in Hamburg begehen können. Passend zum Thema enthält jedes Hörbuch einen 2-Euro-Gutschein für das "Beatlemania" Hamburg - das Beatles-Museum mitten auf der Reeperbahn. Todesengel Reeperbahn auf CD ist im Handel und unter www.hamburg-krimis.de erhältlich.


Alle Termine für Todesengel Reeperbahn im Hamburger Dialog im Dunkeln auf einen Blick:

Fr, 13. April 2012, 19 Uhr (Premiere)
Sa, 14. April 2012, 19 Uhr
So, 15. April 2012, 15 und 18 Uhr
Sa, 12. Mai 2012, 19 Uhr
So, 13. Mai 2012, 15 und 18 Uhr
Sa, 09. Juni 2012, 19 Uhr
So, 10. Juni 2012, 15 und 18 Uhr

Nach der Sommerpause geht es weiter ...

Quelle: Vitaphon

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Sa, 21. Oktober 2017|14:03 MEZ|Update vor 14 Std.


Hörbücher Magazin