Leipziger Buchmesse 2006

Hörbuchfreunde kommen an der Leipziger Buchmesse nicht vorbei: Rund 120 Aussteller und rund 100 Veranstaltungen rund ums Hörbuch. Dazu gibt es wieder den Gemeinsschaftsstand der Hörbuchverlage in Halle 3, Stand D300. Im ARD-Hörbuchforum und im FOCUS Hörbuch-Café treffen sich prominente Sprecher, Autoren, Produzenten und Kritiker zu Live-Lesungen, Präsentationen und Gesprächen.

Leipzig hört: Audiobooks sind in aller Ohren. Der Markt wächst zweistellig – ein Trend, der sich auch 2006 fortsetzen wird. Bereits vor sieben Jahren führte die Leipziger Buchmesse den Themenschwerpunkt "Hörbuch“ ein. "Leipzig hört“ heißt es dabei nicht nur auf der Messe, sondern auch in der Stadt. Bei den "Hörbuchnächten in der Alten Handelsbörse“ kommen Fans bei unterhaltsamen Lesungen auch am Abend in der Innenstadt auf ihre Kosten. Unterstützt wird diese Reihe vom Mitteldeutschen Rundfunk und dem Nachrichtenmagazin Focus.

Schon zur Tradition geworden ist die "ARD-Radionacht der Hörbücher" am Freitag, den 17. März 2006, bei der bereits zum sechsten Mal der Publikumspreis "HörKules" verliehen wird.

Weitere Informationen rund um die Messe und die Veranstaltungen finden Sie auf www.leipziger-buchmesse.de

Quelle: Leipziger Buchmesse

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.