hr2-kultur unterstützt "Frankfurt liest ein Buch"

hr2-kultur beteiligt sich an dem Literatur-Event unter anderem mit einer Veranstaltung in der Frankfurter Buchhandlung Hugendubel und einer Lesung im Radio.

Zu einem literarischen Abend mit dem Autor lädt hr2-kultur am Mittwoch, 11. Mai, um 20.30 Uhr in die Buchhandlung Hugendubel ein. Wilhelm Genazino stellt sich den Fragen von hr2-Literaturredakteur Alf Mentzer. Dazu präsentieren die Schauspieler Anke Sevenich und Sascha Nathan in einer szenischen Lesung Auszüge aus dem Roman.

Die Radio-Lesung von "Abschaffel" mit Genazino als Sprecher sendet hr2-kultur vom 2. bis zum 20. Mai, montags bis freitags um 9.30 Uhr in der Sendung "Mikado" und als Wiederholung jeweils um 15.05 Uhr. Die Produktion von hr2-kultur ist auch als Hörbuch beim Eichborn Verlag erschienen. Zum Abschluss von "Frankfurt liest ein Buch" sendet hr2-kultur am Sonntag, 22. Mai, um 14.05 Uhr das Hörspiel "Genazinos Museum" von Marlene Breuer.

Das hr-fernsehen berichtet am Donnerstag, 28. April, um 22.45 Uhr über "Frankfurt liest ein Buch". "Hauptsache Kultur" hat mit Wilhelm Genazino in Frankfurt jene Örtlichkeiten aufgesucht, die Abschaffel zur Zerstreuung und Unterhaltung zu frequentieren pflegte.

Die Aktion "Frankfurt liest ein Buch" findet zum zweiten Mal statt. Der gleichnamige Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, ein ausgewähltes Buch zum Gesprächsstoff und zum Gemeinschaftserlebnis zu machen.

Termin: Mittwoch, 11. Mai, 20.30 Uhr
Ort: Buchhandlung Hugendubel, Steinweg 12, 60313 Frankfurt
Karten: 5 Euro, Buchhandlung Hugendubel, Vorverkauf und Abendkasse

Sendung: Sonntag, 15. Mai, 12.05 Uhr, hr2-kultur, UKW 96,7 / 95,0 oder 99,6 MHz, oder als Livestream unter www.hr2-kultur.de.

Quelle: hr online

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.