Zurück

Februar 2019 

Leporella/Vergessene Träume

Leporella ist die Geschichte einer aus Tirol stammende Haushälterin. Crescentia Anna Aloisia Finkenhuber, die stets des Geldes wegen bei wohlhabenden Arbeitgebern angestellt war, landet in Wien auf einmal bei einem ärmlichen Baron und dessen psychisch labiler Ehefrau. Crescentia bleibt bei dem Baron und zwischen Ihnen entsteht ein Abhängigkeitsverhältnis, das an Herrchen und Hund erinnert. Eines Tages findet man die Ehefrau des Barons tot auf, Crescentia kann beschwören, dass es ein Selbstmord war. Dennoch plagen den Baron Schuldgefühle, die ihn zu der Entscheidung veranlassen, seiner Haushälterin zu kündigen. Dies hat jedoch schwerwiegende Konsequenzen für Crescentia …

In "Vergessene Träume" erzählen einander zwei Menschen, die sich einst liebten, weshalb sie bestimmte Entscheidungen getroffen haben, und was passiert wäre, wenn sie ihrem Herzen und nicht dem Geld gefolgt wären.
Zwei klassische Erzählungen von Stefan Zweig, gelesen von Dominique Reitinger, die den Geschichten mit ihrem charmanten Tiroler Dialekt Leben einhaucht.


erscheint bei AUDIAMO

Details zu Leporella/Vergessene Träume


Zurück


Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Mi, 22. Mai 2019|16:55 MEZ|Update vor 16 Std.


Hörbücher Magazin