AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




20.12.2004

Zeitschriften mit Audible.de

Als langjaehrige Audible.com Kundin war ich freudig ueberrascht, als vor knapp 2 Wochen der Service auch in deutscher Sprache angeboten wurde. Die Werbung eines gratis Hoerbuchs fuer die ersten 1.000 Abonnenten war ein zusaetzlicher Anreiz, mich noch am ersten Tag zu registrieren - auch wenn das versprochene Gratishoerbuch bisher nicht auf meinem Audible-Konto aufgetaucht ist. Das koennte zwar daran liegen, dass die 1.000 bereits ueberschritten waren, aber nachdem der Werbebanner noch immer auf der Homepage steht...

Nachdem ich im amerikanischen Original ein Abo mit 2 Hoerbuechern pro Monat hatte, wollte ich im deutschen Audible.de auch einmal die Zeitschriften ausprobieren. Ich entschied mich also fuer ein Classic Abo, das pro Monat 1 beliebiges Hoerbuch und 1 beliebige Hoerzeitschrift enthaelt. Der Preis liegt bei 12,95, von denen aber derzeit (bis Ende des Jahres) nur 9,95 verrechnet werden. Als Einstiegsgeschenk gibt's wahlweise 50% Rabatt auf den ersten monatlichen Mitgliedsbeitrag (50% von 9,95 hoert sich nicht so toll an) oder einen kostenlosen Creativ MuVo MP3-Player. Fuer den habe ich mich entschieden. 128MB sind heute zwar nicht mehr berauschend, aber das Teil ist angenehm klein ... und eben kostenlos.

Waehlt man als Hoerbuch nicht ein einstuendiges Leichtgewicht, das nur wenige Euro kosten wuerde, hat man schon beim Hoerbuch eine Ersparnis und die Hoerzeitschrift gibt's kostenlos. Achten muss man njur darauf, keinen Monat zu versaeumen, denn sonst verfaellt das Audible-Guthaben und man zahlt den Monat trotzdem.

Der Player war uebrigens nach wenigen Tagen bei mir im Haus und leistet schon gute Dienste, da wegen der Kompakten Form der Zeitschriften gleich mehrere Ausgaben bequem auf den Player passen. Fuer laengere Hoerbuecher ist der Player meines Erachtens weniger geeignet, da er nach dem Einschalten am Anfang des Tracks steht. Da Audible-Hoerbuecher immer als ein grosses File mit eventuell mehreren Stunden Dauer am Player liegen, ist immer neues Vorspulen angesagt. Da hoere ich lieber ueber meinen PocketPC.

Was bekommt man nun als Hoerzeitschrift vorgesetzt. Im Gegensatz zu Hoerbuechern sind das periodische Werke, die taeglich, woechentlich oder monatlich erscheinen. Das koennen entweder Lesungen ausgewaehlter Kapitel realer Zeitungen sein oder spezielle Audioproduktionen, aehnlich einem Radiofeature.

In deutscher Sprache sind derzeit leider nur drei Titel verfuegbar: die Wochenzeitschrift die Zeit, das taegliche Handelsblatt und Technology Review, der deutschen Ausgabe des renommierten US-Magazins über Technologien (dort erstmals 1899 für Absolventen des Massachusetts Institut of Technology MIT herausgegeben).

Hat man ein Abo abgeschlossen, erscheint beim Aufruf der Audible.de Seite automatisch links oben der aktuelle Audible Kontostand: zunaechst als 1 Hoerbuch und 1 Hoermagazin. Dann kann man Shoppen gehen. Die Liste der Zeitschriften ist derzeit noch sehr uebersichtlich und hauptsaechlich englisch.

Ich habe mich wegen der allgemeinen Themen fuer ein Abo der Wochenzeitschrift "Die Zeit" entschieden. Die wird in den Warenkorb gelegt und beim Bezahlprozess die Option Guthaben verwenden (ist standardmaessig gesetzt) verwendet.

Im Bestaetigungsschirm werden dann die naechsten Schritte erlaeutert.

Zunaechst muss der Audible-Manager heruntergeladen werden. Der kurze Download taescht, den nach dem Starten des Setups werden noch viele Teile nachgeladen.

Wird dann auf Audible.de in die virtuelle Bibliothek geschalten, kann dort jeder Titel (Hoerbuch oder Zeitschrift) heruntergeladen werden. Dazu muss vorher noch das Audible-Format festgelegt werden. Mein Creativ MuVo unterstuetzt Format 2 und 3. Ersteres ist etwas schlechter, dafuer ist der Download kleiner.

Sofort klingt sich der Audible-Manager in den Download ein und uebernimmt das File. Ein normales MP3-File ist das naemlich nicht, den Audible verwendet wegen seinem Kopierschutz ein speziell veraendertes MP3-Format. Deshalb kann auch nicht jeder Player die Dateien wiedergeben (eine Liste findet man bei Audible).

Mit dem Audible-Manager uebertraegt man das File auch gleich auf den Player. Der muss beim ersten Uebertragen noch bei Audible registriert werden. Damit ist leider der Betrieb mehrerer Abspielgeraete unmoeglich.

Im Audible-Manager liegen Zeitschriften immer in einer eigenen Kategorie. Dort kann auch konfiguriert werden, ob man immer die aktuellste Version automatisch downloaden moechte und ob alte Ausgaben erhalten bleiben sollen. Zusaetzlich bekommt man bei der Verfuegbarkeit einer neuen Ausgabe eine eMail.


Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mo, 11. Dezember 2017|16:03 MEZ|Update vor 16 Std.


Hörbücher Magazin