AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 27.07.2007

Vorleser.net und MDR SPUTNIK schreiben Literaturwettbewerb "Hörerlebnis" aus

Die öffentlich-rechtliche Radiostation MDR SPUTNIK und das Hörbuchportal Vorleser.net sind laufend auf der Suche nach bissigen, lustigen, spannenden oder gefühlvollen Kurzgeschichten! Im professionellen Tonstudio werden die Texte von bekannten Schauspielern eingelesen. Die Hörbücher werden dann bei MDR SPUTNIK im Radio und als Podcast gesendet sowie bei Vorleser.net zum Download angeboten. Hunderttausende Menschen kommen so in den Genuss der Kurzgeschichten!

Das können Einsender gewinnen:

1. Aufnahme Deiner Story als Hörbuch mit einem professionellen Sprecher
2. Sendung des Hörbuches bei MDR SPUTNIK im "Hörerlebnis" und als Podcast
3. Veröffentlichung des Hörbuches zum Download bei Vorleser.net
4. Besprechung im Newsletter von Vorleser.net (50.000 Empfänger)
5. Geplant ist die Veröffentlichung der Texte in einem Sammelband und auf CD.

Die Teilnahmebedingungen:

1. Es können ausnahmslos unveröffentlichte Kurzgeschichten eingereicht werden.
2. Der Umfang soll zwischen 15.000 und höchstens 40.000 Anschläge betragen.
3. Das Thema des Textes kann vom Teilnehmer frei bestimmt werden.
4. Der Teilnehmer bestätigt durch die Einsendung seines Textes, dass er der alleinige Verfasser ist und mit Dritten keinerlei Vereinbarungen getroffen hat, die eine Veröffentlichung seines Textes verhindern könnten.
5. Der Teilnehmer bestätigt, dass sein Text in gesprochener wie geschriebener Form zeitlich unbegrenzt auf Vorleser.net, im Radio bei MDR SPUTNIK sowie als Podcast gesendet und veröffentlicht werden darf.
6. Der Teilnehmer bestätigt, dass sein Text in Schriftform oder als Hörbuch in Anthologien als Buch, Audio- oder mp3-CD veröffentlicht werden darf.
7. Ein Honorar wird im Falle der Veröffentlichung nicht gezahlt.
8. Der Teilnehmer erkennt an, dass er Vorleser.net und MDR SPUTNIK von allen Schäden freistellt, die durch eine Urheberrechtsverletzung seinerseits veranlasst wurden.

Fristen, Einsendeform und Benachrichtigung

Der Wettbewerb läuft vorerst zeitlich unbegrenzt. Einsendung als Textdokument bevorzugt per E-Mail an hoererlebnis@vorleser.net oder ausgedruckt per Post an unten stehende Adresse - Kontaktdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse bitte nicht vergessen! Es ist nicht vorgesehen, dass Einsendungen beantwortet oder kommentiert werden. Auch können telefonische Anfragen zum Stand des Wettbewerbs nicht beantwortet werden. Die Autoren werden nur im Falle der Verwendung ihres Textes benachrichtigt

Veranstalter des Wettbewerbes:

phonetics group GbR
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Johannes M. Ackner
Liviastr. 7 - 04105 Leipzig
Telefon: (0341) 8798406
E-Mail für Einsendungen: hoererlebnis@vorleser.net

Quelle: Vorleser.net

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 19. Oktober 2017|3:47 MEZ|Update vor 3 Std.


Hörbücher Magazin