AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 13.10.2005

Täglicher Podcast von der Frankfurter Buchmesse

Von Elke Heidenreich über Robert Gernhardt bis Texttourismus: Täglicher Podcast des Literatur-Café direkt von der Frankfurter Buchmesse vom 19. bis 23. Oktober 2005.

Elke Heidenreich, Roger Willemsen und Robert Gernhardt werden direkt von der Buchmesse im täglichen Podcast Interviews geben. Aber auch junge und weniger bekannte Autoren wie Jess Jochimsen oder Kirsten Fuchs sind dabei. Aus frischer akustischer Perspektive wird das Team des Literatur-Café von der Buchmesse berichten und Eindrücke einfangen.

Die einzelnen Folgen können bequem auf den MP3-Player geladen und angehört werden. "Wir sind nicht an Formate und Sendezeiten gebunden und werden viel Neues ausprobieren, was man so nicht im normalen Radio hören kann", so Wolfgang Tischer, Gründer und Herausgeber des Literatur-Cafés, der zusammen mit Eileen Stiller den Podcast moderiert. "Das wird natürlich das klassische Interview sein, wir werden aber auch einfach mal mit dem Mikro über die Messe schlendern und unsere Eindrücke festhalten oder Besucher und Verlagsmitarbeiter zu Wort kommen lassen".

Bereits jetzt erreicht der Podcast des Literatur-Cafés pro Folge mehrere Tausend Hörer. Ein solch umfangreiches Projekt wäre ohne einen Sponsor nicht möglich, und daher fördert BoD Books on Demand das ambitionierte Audio-Projekt. "Podcasting liegt im Trend und bietet für Autoren eine weitere interessante Möglichkeit, auf ihr Werk aufmerksam zu machen“, stellt BoD-Geschäftsführer Dr. Pascal Zimmer fest, "und gerne unterstützen wir den Buchmesse-Podcasts des Literatur-Cafés, bei dem auch Projekte wie ‚Texttourismus’ oder ‚Deutschland schreibt’ von BoD präsentiert werden“.

Alle Informationen, wie das unkonventionelle und kostenlose Radioprogramm zu nutzen ist, sind unter www.buchmesse-podcast.de zu finden. Nutzer von Apples iTunes-Software finden den Podcast selbstverständlich auch dort gelistet und können ihn bequem auf ihren iPod laden. Selbstverständlich kann man die täglichen Sendungen auch direkt auf dem PC oder mit jedem anderen MP3-Player hören.

Den Buchmesse-Podcast des Literatur-Cafés finden Sie unter: http://www.buchmesse-podcast.de

Anspieltipp: Die 7. Sendung des Literatur-Cafés mit Ankündigung des Buchmesse-Podcasts : http://literaturcafe.podspot.de/files/literaturcafe_008.mp3 (9,9 MByte/ Laufzeit 24:37 Minuten)

Das Literatur-Café ist der Treffpunkt im Internet für alle Literaturbegeisterten. Es wurde 2004 mit dem alternativen Medienpreis ausgezeichnet. Neben Interviews und aktuellen Berichten, Buch- und Hörbuchtipps für Leser, können dort Autoren Gedichte, Reisebeschreibungen und Kurzgeschichten veröffentlichen. Das Literatur-Café existiert im Internet - und nur dort - bereits seit 1996. Neben dem alternativen Medienpreis erhielt es zahlreiche Auszeichnungen und lobende Erwähnungen und es zählt laut FOCUS und TOMORROW seit Jahren zu den besten Kultur-Websites im Internet. Das Literatur-Café ist eine Initiative von Wolfgang Tischer, Stuttgart.

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Siehe auch:

Frankfurter Buchmesse 2005

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 17. Oktober 2017|6:13 MEZ|Update vor 6 Std.


Hörbücher Magazin