AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Günter Rubik (grubik), 05.10.2004

Soforthoeren.de

Das digitale Hörbuch ist nicht aufzuhalten: auch Diderot Media hat seinen Shop online gebracht und bietet Hörbücher im MP3-Format zu günstigen Preisen.

Bereits auf der Leipziger Büchermesse im Frühjahr konnte man erste Einblicke in ein Projekt von Diderot Media erhalten: einem Online-Shop, in dem wie beim amerikanischen Audible.com die Hörbücher als Download verkauft werden.

Hörbücher aus dem Internet, im MP3-Format, wie in den räuberischen Tauschbörsen? Das hat in Leipzig noch einigen Staub aufgewirbelt. Bis zum September hat es allerdings gedauert, bis der Shop nun endlich auch für den Endkunden geöffnet wurde und inzwischen ist er nur mehr einer von mehreren Anbietern.

Das Angebot auf www.soforthoeren.de (das www. können Sie auch weglassen)umfasst derzeit (Stand Anfang Oktober 2004) knapp über 80 Titel. Neben den Produkten aus dem eigenen Haus findet sich beispielsweise ein Schwerpunkt mit den Reisehörbüchern aus dem geophone Verlag oder den Sachbüchern des Campus Verlags. Auch die Sparte der erotischen Hörbücher ist gut besetzt. Einige Titel dürften derzeit in Vorbereitung sein, den die Auswahlliste der Verlage enthält einige Namen, die - noch - keine Titel bringen.

Die Preise der angebotenen Titel lassen sich sehen. Je nach Verlag sind Ersparnisse bis zu 50% drin. Die Downloads liegen wie bereits erwähnt als MP3 Format zwischen 80 und 128kbps (Kilobit per second) vor. Für reine Sprachwerke hätte es auch eine geringere Datenrate und damit kleinere Dateigröße getan. Das amerikanische Vorbild bietet hier beispielsweise vier Qualitätsstufen an. Dafür können manche Produktionen bei Soforthoeren.de auch in einzelnen Teilen gekauft werden - bei Geschichtensammlungen kann also z.B. nur die erste Geschichte in den Warenkorb gelegt werden.

Nach Auswahl der Titel in den Warenkorb muß kurz registriert werden und die Zahlung per Paypal, Kreditkarte oder Bankeinzug absolviert werden. Danach stattet Diderot Media die MP3 Dateien zur Verhinderung von Raubkopien mit einem digitalen Wasserzeichen aus. Dieses unhörbare Kennzeichen ist eine anonyme Nummer, die jedoch bei Soforthoeren.de mit den Kundendaten gespeichert ist. Sollte die Datei dann in einer der Tauschbörsen des Internets auftauchen, ist sofort klar wer den Titel in Umlauf gebracht hat.

Am Ende der Bestellung wird der Download Link angezeigt, der 14 Tage gültig bleibt und je 3 Downloads gestattet. Sollte der Browser geschlossen werden, kann der Download Link auch im Kundenkonto der Site gefunden werden. Sowohl in den Artikeldetails, als auch neben den Downloads wird Größe und geschätzte Downloadzeit mit verschiedenen Bandbreiten angezeigt.

Vorsicht ist beim Suchen mit ISBN geboten. Die sind nämlich manchmal mit, manchmal ohne Bindestriche gespeichert und die Suchmaschine benötigt die exakte Schreibweise.

Obwohl noch einige Kategorien leider leer sind und die Konkurrenz bei digitalen Hörbüchern härter geworden ist: Soforthoeren.de gehört in die Favoriten Ihres Browsers - ein Fundort für Schnäppchen. Durch die Wasserzeichen-Technologie haben die Verlage andererseits die Sicherheit günstigere MP3 Hörbücher anbieten zu können, ohne Angst vor der Verbreitung durch Raubkopierer zu haben.

Günter Rubik (grubik)
e-mail: grubik@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
So, 22. Oktober 2017|21:08 MEZ|Update vor 21 Std.


Hörbücher Magazin