Monika Röth (monika), 02.05.2013

SchnippZ-Preis der Zonser Hörspieltage geht an "Hör mal'n beten to"-Auto Jan Graf

Der SchnippZ-Preis der Zonser Hörspieltage (Kreis Neuss) für den besten regionalen Kurzbeitrag im deutschsprachigen Hörfunk geht in diesem Jahr an den NDR Autor und Moderator Jan Graf. Ausgezeichnet wird er für seinen Beitrag "Tanzkultur" in der plattdeutschen Hörfunkreihe "Hör mal ´n beten to" (Mo-Sa auf NDR 1 Welle Nord, NDR 90,3 und NDR 1 Niedersachsen).

In der Begründung der Jury heißt es: "‘Tanzkultur‘ ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie eine fiktive, regionalkulturelle Berichterstattung mit O-Tönen witzig, kritisch und spielerisch dargestellt und zugleich ironisch hinterfragt werden kann. Der Autor Jan Graf beweist mit seinem kleinen, kunstvollen gebauten Beitrag sein großes Talent, medienspezifisch zu arbeiten."

Der SchnippZ-Preis ist mit 1.000 Euro dotiert und wird durch die ARD sowie vom Schweizer Radio DRS, vom Österreichischen Rundfunk ORF und von der Stiftung Kulturpflege und Kulturförderung der Sparkasse Neuss gefördert.

Jan Graf (39) arbeitet seit acht Jahren für die plattdeutsche Hörfunkreihe "Hör mal ‘n beten to". Auf NDR 1 Welle Nord moderiert er auch die Sendung "Von Binnenland und Waterkant". Daneben ist Jan Graf als plattdeutscher Liedermacher erfolgreich und gibt in seinem Plaggenhauer Verlag niederdeutsche Literatur heraus. 2011 erhielt er den Niederdeutschen Literaturpreis der Stadt Kappeln.

Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Mo, 16. Juli 2018|18:35 MEZ|Update vor 18 Std.


Hörbücher Magazin