AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 10.03.2008

Raus aus dem Messestress - Rein in die Hörspiellounge

Hörspielsommer e.V. präsentiert 5. Internationalen Hörspielnachwuchswettbewerb in neuer Hörspiellounge: Zum fünften Mal veranstaltet der Hörspielsommer e.V. den Internationalen Hörspielnachwuchs-wettbewerb im Rahmen der Leipziger Buchmesse. Die 16 besten der 86 Einsendungen werden vom 13. bis 16. März in der neuen Hörspiellounge (Halle 3, Stand B501) des Vereins präsentiert. Hörspielfreunde können sich dort, in Liegestühlen räkelnd, vom Messestress erholen und über Kopfhörer den diesjährigen Wettbewerbsstücken zum Thema Innensicht lauschen.

Das große Geheimnis, wen die Jury, bestehend aus Melanie Ott von Radio Blau, Andre Ziegenmeier von Mephisto 97,6 und Judith Ruyters von MDR Figaro, zum Sieger des 5. Internationalen Hörspielnachwuchswettbewerb erkoren hat, wird im Rahmen der Preisverleihung gelüftet. Diese findet am Samstag, den 15. März, um 17 Uhr im ARD-Hörbuchforum (Halle 3) in Anwesenheit des diesjährigen Wettbewerbsschirmherren Thomas Brussig statt. Der Gewinner erhält einen Geldpreis in Höhe von 300 Euro.

Die Mehrheit der 86 Einsendungen kam aus Deutschland und Österreich. Darüber hinaus erreichten den Verein auch Stücke aus Frankreich, der Schweiz, und sogar Mexiko.

Das Wettbewerbsthema Innensicht wurde von vielen Teilnehmern aus einer psychologischen Perspektive betrachtet. Die Beziehung von Menschen zu sich selbst und anderen, wurde reflektiert. Viele der Stücke setzten sich mit Extremsituationen auseinander, in denen Liebe, Krankheit oder auch Tod den Rahmen gaben.

Neben dem Internationalen Hörspielnachwuchswettbewerb veranstaltet der Verein noch einen weiteren Hörspielwettbewerb im Rahmen des Festivals Leipziger Hörspielsommer (11.7.-20.7.2008). Dieser Wettbewerb ist themenfrei und richtet sich ebenfalls an Hörspielmacher, die nicht in Zusammenarbeit mit Sendern oder Verlagen produzieren und deren Arbeit noch nicht veröffentlicht worden ist. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Noch bis zum 15. April können Produktionen eingesendet werden.

Genauere Informationen finden Sie unter www.hoerspielsommer.de

Quelle: Hörspielsommer

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mi, 18. Oktober 2017|4:04 MEZ|Update vor 4 Std.


Hörbücher Magazin