Monika Röth (monika), 22.06.2010

Radiotipp: Leonce und Lena in NDR Kultur

Das Hörspiel - ARD Radiofestival 2010: Große Stimmen - Große Namen! Am Sonntag, den 8. August 2010 ist von 22.05 - 24.00 Uhr in NDR Kultur Leonce und Lena Von Georg Büchner in der Hörspielbearbeitung von Hans Kettler (Regie: Karlheinz Schilling, Produktion: HR 1952 / mono) zu hören.

Das Lustspiel „Leonce und Lena“, geschrieben 1836, erzählt die Geschichte von zwei melancholischen Königskindern. Sie fliehen vor der verordneten Vermählung, finden aber am Ende, begleitet von einem nihilistischen Hofnarren, zueinander und übernehmen die Regentschaft. Büchner enttarnt über Szenen von absurder Komik die soziale Realität in den Duodezfürstentümern zur Zeit des Deutschen Bundes. Neben seiner Kritik am ausbeuterischen Schmarotzertum des Adels kommen aber auch die seit der Aufklärung seelenlose Verabsolutierung der Vernunft und die Wirklichkeitsferne romantischer Poesie unter sein literarisches Seziermesser.

Die Produktion steht nach der Sendung unter ardradiofestival.de zum kostenlosen Download bereit.

Anschließend: „Über Georg Büchner“: Der Theaterwissenschaftler Hans-Thies Lehmann im Gespräch mit Manfred Hess.

Mit Erich Ponto, Gerd Martienzen, Martha Marbo, Martin Held, Edith Heerdegen u. v. a.

Georg Büchner, 1813 bei Darmstadt geboren, 1837 in Zürich an Typhus gestorben, gilt als bedeutendster Autor des deutschen Vormärz.

Wann: (Sonntag, 8. August, 22.05 - 24.00 Uhr, in NDR Kultur)

Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Mi, 26. September 2018|3:12 MEZ|Update vor 3 Std.


Hörbücher Magazin