AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 09.05.2007

Podcast "Kopfloser, Herzlose" nun auch als Roman und Hörspiel-CD

Das online-Hörspiel „Kopfloser, Herzlose“ von Michael Erle ist nun als Roman und Hörspiel-CD erhältlich. Damit haben die über 1.000 Hörer des Podcasts die Möglichkeit, sich die Fantasy-Geschichte in der noch umfangreicheren Druck-Version durchzulesen oder das Hörspiel in besserer Audioqualität und ohne zeitraubende Downloads anzuhören.

"Kopfloser, Herzlose“ erzählt in 300 Minuten beziehungsweise auf 280 Seiten die packende Fantasy-Geschichte über die Liebe eines Herumtreibers zu einer zynischen Soldatin. Die Resonanz auf das Podcast-Angebot des Hörspieles, welches seit September 2006 in wöchentlichen Folgen veröffentlicht wurde, hat die Macher von „Kopfloser, Herzlose“ überrascht. „Wir mussten bald auf leistungsfähigere Server wechseln, weil die Nachfrage so groß war", erklärt Patrick Pissang, der für die technische Seite des Projekts verantwortlich zeichnet. „Mittlerweile kann sich jeder Hörer über 150 MB an Hörspielfolgen herunterladen, um die ganze Geschichte hören zu können.“

Die Hörspiel-CD soll den Fans von „Kopfloser, Herzlose“ eine Alternative zum zeitaufwendigen Download bieten. Sie enthält zudem noch Bonusmaterial und bietet die einzelnen Folgen in besserer Audioqualität. Die Romanfassung der Geschichte ist sogar noch erheblich umfangreicher. Sie enthält um ein Drittel mehr Text und eröffnet dem Leser neue Einblicke in die Hintergründe der Handlung und der Hauptpersonen.

Autor Michael Erle erklärt sich den Erfolg folgendermaßen: „Fantasy ist ein beliebtes Genre, und die Möglichkeit zum unkomplizierten Download hat vielen Leuten gefallen. Dass wir jetzt eine gedruckte Fassung anbieten können, ist so etwas wie eine Rekonstruktion des ursprünglichen Literarischen Prozesses: alles hat mit mündlichen Überlieferungen begonnen, die im nächsten Schritt dann schriftlich festgehalten wurden. Ich finde es witzig, dass das Internet solche Entwicklungen wieder ermöglicht.“


Premierenlesung in stimmungsvoller Umgebung

Für die erste Lesung des neu erschienenen Romans hat Michael Erle einen geeigneten Veranstaltungsort gefunden: Münchens erste und frisch eröffnete Mittelalter-Taverne „Zur Schandgeige“. In diesem Treffpunkt für die Freunde historischer Darstellung wird der Autor am Freitag, den 11. Mai 2007 um 19 Uhr eine Lesung mit anschließender Signierstunde abhalten.

Quelle: www.kopfloser-herzlose.de

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mo, 23. Oktober 2017|13:35 MEZ|Update vor 13 Std.


Hörbücher Magazin