AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 16.02.2011

Ohren auf! Leipzig hört zu

"Mit den Ohren lesen" heißt es vom 17. bis 20. März auf der Leipziger Buchmesse. Mehr als 120 Aussteller, über 100 Veranstaltungen sowie eine Präsentation der ARD-Hörfunkanstalten bilden den Hörbuch-Bereich in der Halle 3. Zudem feiert die Hörspiel-Arena mit 24 Ausstellern ihre Premiere.

"Ganz Ohr sein" in Halle 3

Die Halle 3 ist "Hörplatz" für Fachbesucher und Freunde der Hörbuch- und Hörspielszene. Neben Lesungen, Präsentationen und Vorträgen trifft man hier auf Prominente wie Christian Brückner, Peter Fricke, Oliver Kalkofe, Peter Matic, Matthias Politycki, Mirjam Pressler, Katja Riemann, Oliver Rohrbeck, Uwe Steimle, Janine Strahl-Oesterreich sowie Jockel Tschiersch und viele andere.

Die Hörspiel-Arena feiert Premiere

Die Hörspiel-Arena ist ein neuer Gemeinschaftsstand mit Bühne, der im Hörspiel-Bereich angesiedelt ist und gemeinsam von der Leipziger Buchmesse und der Hörspiel-Gemeinschaft initiiert wurde. Zu den 24 Ausstellern zählen unter anderem Hörspielsommer e.V., Schall & Wahn, Sony BMG, Universal Music und Zaubermond Audio.

Das bunte Programm bietet die Chance, das Hörspiel direkt auf der Buchmesse zu genießen: "Bisher war das Hörspiel im Schatten der Lesungen kaum als eigene Kunstform wahrzunehmen", sagt René Wagner vom Vorstand des Hörspiel-Gemeinschaft e.V. "Viele kennen nur die Drei Fragezeichen, vielleicht noch 'John Sinclair', und schlussfolgern, dass die Gattung ein reines Kinder- oder Nischenmedium sei." Mit diesem Vorurteil gelte es aufzuräumen, denn das Hörspiel biete jenseits gängiger Vorurteile eine breite Auswahl für jeden Anspruch, jeden Geschmack, eben für jedes Ohr, erklärt René Wagner.

So innovativ wie das Hörspielkonzept ist auch das Programm. Um die Bedeutung des Hörspiels und die Umsetzung von Inhalten geht es am 17. März in der Auftaktveranstaltung "Hörspiele? Unerhört gut! Willkommen in der Arena" und am 18. März am Beispiel des Filmhörspiels "Das Boot".

22 hörige Silben - Die große Hör-Schnitzeljagd

Schon im Vorfeld der Buchmesse können Hörbuch-Fans aktiv werden. Über die Webseiten vieler Mitglieder der Hörspiel-Gemeinschaft haben sich 22 Silben verteilt. Bei jedem Audio-Ausschnitt findet sich der Link zur nächsten Seite.Alle Hörbuch-Liebhaber sind aufgerufen, aufgroße Hör-Schnitzeljagd zu gehen, alle Silben einzusammeln und den Lösungssatz zusammenzusetzen. Zu gewinnen gibt es bei dieser Gemeinschaftsaktion der Hörspiel-Gemeinschaft und der Leipziger Buchmesse 50 Messe-Eintrittskarten, außerdem zehn CD-Pakete mit insgesamt 30 Hörspielen.

Vielfältiges Tagesprogramm auf der Buchmesse

Live aus dem ARD-Hörbuch-Forum senden unter anderem die ARD-Büchermagazine "SR 2 für junge Ohren", "Diwan - Büchermagazin auf Bayern 2" oder "Der Literarische Club" von Radio Bremen und dem NDR Informationen rund um das Buch. Ebenfalls im ARD-Hörbuchforum präsentieren am 18. März Ulrich Noller und Gök Senin die spannende Hörspielserie "SKI - Serie Krimi International: Çelik & Pelzer". Am 19. März diskutieren Verleger, Juroren und Autoren über die Zukunft des Hörbuchs.

Im ,Leipzig hört'-Forum können am 17. März beim großen "Audio-Quiz" Besucher raten, was sich hinter verschiedenen Hörproben verbirgt und attraktive Preise gewinnen. Janine Strahl-Österreich berichtet am 18. März vom bewegten Leben der Leipziger Theaterprinzipalin Caroline Neuber, und am 19. März versuchen Vertreterinnen und Vertreter der Hörbuchbranche unter dem Titel "Ausgezeichnet?" Pfade durch den Hörbuch-Dschungel zu schlagen.

Hörbuchnächte in der Alten Handelsbörse

Die Alte Handelsbörse am Leipziger Naschmarkt ist mit den "Hörbuchnächten" Anlaufpunkt für die Nachtschwärmer unter den Hörbuch- und Hörspielfans. Der Radiosender MDR Figaro und die Leipziger Buchmesse organisieren diese Veranstaltungen gemeinsam.

Am 16. März ab 19.30 Uhr erzählt Schauspieler Uwe Steimle "Peter Schlemihls wundersame Geschichte", geschrieben von dem französischen Dichter Adelbert Chamissos. Im Anschluss berichtet Matthias Politycki aus seinem "London für Helden - The Ale Trail". Am Buchmesse-Freitag befindet sich Peter Matic ab 22.00 Uhr mit Marcel Proust "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit", das als "Hörbuch des Jahres 2010" ausgezeichnet wurde.

Ein "Wunder mit Huhn" ereignet sich am 18. März von 17.30 bis 19.00 Uhr im Hörspiel und Kammerkonzert für Kinder, mit anschließender Podiumsdiskussion mit Deutschlands bekanntester Stimme Christian Brückner (Synchronstimme von Schauspieler Robert De Niro). Am gleichen Abend spukt es "unterm Riesenrad" im Hörspiel nach dem DDR-TV-Klassiker. Zudem schlüpft Oliver Kalkofe in die Rolle von Hercule Poirot und liest aus Agatha Christies "Der Wachsblumenstrauß".

Kleine Ohren ganz groß

Aktionen für junge Audio-Fans gibt es unter anderem im Hörzelt der Initiative Hören in der Halle 3. Hier lernen die Radio- und Hörspielmacher von morgen täglich, wie man Hörspiele und Hörbücher selbst produzieren kann.

Für den AUDITORIX Publikumspreis 2011 kann unter http://www.auditorix.de schon jetzt für die beste Kinderhörfunk-Produktion abgestimmt werden. Die Auszeichnung wird am 18. März ab 14.00 Uhr im ,Leipzig hört'-Forum verliehen.

Ein weiteres spannendes Event für alle Kinder ist das Hörspiel-Karaoke am 19. März im Congress Center Leipzig (CCL).

Wissenschaftlich wird es beim Symposium "Zukunft Zuhören - Weil Bildung auch Ohrsache ist", das der media:port e.V. am 18. März veranstaltet. In Vorträgen und Workshops können Pädagogen Erfahrungen austauschen und erhalten einen Einstieg in die Zuhörförderung. Nähere Informationen gibt es unter www.mediaport-leipzig.de.

Das Ohr isst mit

Damit auch der Gaumen nicht zu kurz kommt, haben sich die Leipziger Buchmesse und Hoerbuchseminare.de für die diesjährige Ausstellung etwas Besonderes ausgedacht: Unter dem Motto "Das Ohr isst mit! - Hörbücher für Genießer" werden zwischen ,Leipzig hört'-Forum und dem Gemeinschaftsstand der Hörbuchverlage CDs präsentiert, mit denen der leibliche Genuss auch für das Gehör erlebbar wird.

Ausgewählte Hörbuch-Rundgänge

Für Neugierige bietet die Leipziger Buchmesse unter den Titeln "Hörspiele auf der Leipziger Buchmesse" und "10.000 Quadratmeter Hörbuch: Geführter Rundgang durch das gesprochene Wort" zwei Rundgänge an. Alle Interessenten erhalten einen umfassenden Überblick über den Hörbuchbereich. Die Führungen beginnen am 17. und am 18. März jeweils ab 10.30 Uhr im Leipzig hört'-Forum in der Halle 3 am Stand B500.

Hörbuchhandlung

Wer seine Hörbuch- und Hörspiel-Favoriten gleich vor Ort kaufen möchte, kann dies in der großen Hörbuchhandlung ebenfalls in der Halle 3 tun.

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 14. Dezember 2017|21:49 MEZ|Update vor 21 Std.


Hörbücher Magazin