AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 18.01.2010

"Nacht der Wünsche" von krok & petschinka als NDR Hörspiel im Planetarium Hamburg

Der NDR setzt seine Reihe von Hörspielpräsentationen im Hamburger Planetarium fort: Am Dienstag, 2. Februar, ist dort ab 19.30 Uhr das Stück "Nacht der Wünsche" von krok & petschinka zu hören (Redaktion: Susanne Hoffmann). Es sprechenBirgit Minichmayr, André Jung und Gudrun Ritte.

Inhalt: Am Anfang steht ein Traum. Ludwig, Autor und Maler, versucht, den Traum auf Leinwand zu bannen. Während er malt, erinnert er sich. An den Traum? Oder an die Wirklichkeit? An eine besondere Nacht jedenfalls, in der der Himmel eine einmalige Vorstellung gab, eine Art kosmischer Performance, ein Jahrhundertregen von Sternschnuppen. Jeder darf seine Wünsche aussprechen und ins Universum schicken. Diese Nacht verbringt Ludwig mit Frenzzi, der Schauspielerin. Sie wünscht sich ein Kind von ihm. Für einen ekstatischen Augenblick lang wird ihr Traum Wirklichkeit, bevor er endgültig zerbricht.

Die Wirklichkeit, die zum Traum, der Traum, der zur Wirklichkeit wird, die Wahrheit, die zur Fiktion, die Fiktion, die zur Wahrheit wird - von diesen Transformationsprozessen erzählt krok & petschinka in poetischen Bildern. Im Verbund mit Wolfgang Mitterers nahezu hypnotischer Musik entsteht so ein nächtliches Traumspiel, ein notturno, das geheimnisvoll zwischen den unterschiedlichen Welten oszilliert.

Der Autor: krok & petschinka, alias Eberhard Petschinka, geboren 1953, lebt als Maler, Schriftsteller und Regisseur in Wien. Das Hörspiel "krok" (gemeinsam verfasst mit Helmuth Moeszmer) wurde 1995 mit dem "Prix Futura" geehrt. Für "Rafael Sanchez erzählt: Spiel mir das Lied vom Tod" erhielt er 1999, zusammen mit Rafael Sanchez, den "Hörspielpreis der Kriegsblinden" und den "Premios Ondas". Sein Stück "Santo subito" wurde 2007 mit dem "Prix Europa" und 2008 mit dem "Prix Italia" ausgezeichnet. 2009 wurde Petschinka der "Günter Eich Preis" verliehen.

Termin: Dienstag, 2. Februar 2010, 19.30 Uhr, Planetarium Hamburg

Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 19. Oktober 2017|23:42 MEZ|Update vor 23 Std.


Hörbücher Magazin