AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 01.09.2008

NDR Hörspiel "Die Vermessung der Welt" im Hamburger Planetarium

Am Dienstag, 9. September, wird das Hörspiel "Die Vermessung der Welt" im Hamburger Planetarium unterm Sternenzelt zum besonderen Hör-Erlebnis. Die Vorführung beginnt um 19.30 Uhr.

Der Autor Daniel Kehlmann wurde 1975 in München geboren und für seine Romane und Erzählungen bereits mehrfach ausgezeichnet. Sein Roman "Die Vermessung der Welt" (2005) war ein riesiger Erfolg und wurde weltweit in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt. Alexander Schuhmacher hat aus dem Roman ein Hörspiel gemacht, das 2007 vom NDR produziert wurde (Redaktion: Susanne Hoffmann). Am Dienstag, 9. September, wird das Hörspiel im Hamburger Planetarium unterm Sternenzelt zum besonderen Hör-Erlebnis. Die Vorführung beginnt um 19.30 Uhr.

Im Jahre 1799 begibt sich Alexander von Humboldt zusammen mit seinem Gefährten Aimé Bonpland auf eine fünfjährige Forschungsreise nach Mittel- und Südamerika. Mit Hilfe von Sextant, Quadrant, Teleskop, Thermo-, Baro-, Aero-, Hygro- und Cyanometer will er die unbekannte Welt vermessen. Er sammelt Pflanzen, Tiere, exotische Leichen, zählt die Läuse auf den Köpfen Einheimischer, erforscht Vulkane, entdeckt die Verbindung zwischen Orinoko und Amazonas, besteigt den Chimborazo und wird in Washington von Thomas Jefferson, dem Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, empfangen. Der Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker Carl Friedrich Gauß bleibt derweil zu Hause. In seinem Zimmer beobachtet er Planeten, denkt und rechnet und weist ganz nebenbei nach, dass Kant bei seinen Ausführungen zu Raum und Zeit geschludert hat. Im September 1828 ist Gauß gezwungen, zum ersten Mal seit Jahren seine Heimatstadt Göttingen zu verlassen, um am Deutschen Naturforscherkongress in Berlin teilzunehmen. Er soll dort Alexander von Humboldt treffen. So kreuzen sich die Lebenswege zweier Genies, die beide die Welt vermessen haben - jeder auf seine Weise: der eine empirisch, der andere kraft seiner Ratio.

Es sprechen: Jens Wawrczeck, Patrick Güldenberg, Michael Rotschopf, Udo Schenk, Alexander Geringas, Rolf Becker, Peter Dirschauer, Stephan Schad, Lutz Herkenrath, Werner Rehm, Marco Albrecht, Sandra Borgmann und viele andere mehr.

Termin:
9. September 2008, 19:30 Uhr
Planetarium Hamburg

Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 17. Oktober 2017|22:47 MEZ|Update vor 22 Std.


Hörbücher Magazin