Günter Rubik (grubik), 21.03.2006

Leipziger Buchmesse: Der Hörverlag

Beim Hörverlag tut man sich angesicht des großen Programms schon recht schwer, einige Tipps herauszusuchen - wohl weil wir noch von der Harry Potter-Neuerscheinung "Harry Potter und der Halbblutprinz" im Februar verzaubert sind.

Auf der Leipziger Buchmesse wurde zunächst das Dauerbrenner Krimi neu vertont. Bei TV-Kommissare lesen Krimis ist der Name Programm: sechs bekannte Fernsehkriminologen von Sabine Postel bis Dietmar Bär lesen Krimifutter von Mary Higgins Clark bis Frank Schätzing.

Nina Hoss hören wir in der ungekürzten Lesung von Marguerite Duras "Der Liebhaber". Auf einer Fähre über den Mekong begegnen sie sich zum ersten Mal das junge Mädchen und der reiche, doppelt so alte Chinese. Eine Affäre beginnt, zwischen Liebe und Prostitution schwankend.

Harry Potter ist nicht der einzige Magier im Programm des Hörverlags. Für die jüngeren Hörer kommt Merlin und die Feuerprobe, der dritte Teil der Merlin Saga von Thomas A. Barron, in der der junge Zauberer sich dem Feuer speienden Drachen Valdearg stellt.

Günter Rubik (grubik)
e-mail: grubik@audiobooks.at

Zurück

Siehe auch:

Leipziger Buchmesse: JUMBO / Goya Lit
Leipziger Buchmesse: LAUSCH - Phantastische Hörspiele
Leipziger Buchmesse: LPL records
Leipziger Buchmesse: Random House Audio
Leipziger Buchmesse: Sounds of Seduction
Leipziger Buchmesse: Verlag und Studio für Hörbuchproduktionen

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Mo, 16. Juli 2018|20:37 MEZ|Update vor 20 Std.


Hörbücher Magazin