AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Günter Rubik (grubik), 02.04.2007

Leipzig 2007: Randomhouse Audio

Beim Verlagsriesen setzt man auf Bewährtes: die Brigitte Edition hat es vorgemacht, nun wird das Konzept mit anderen Zeitschriften kopiert.

Wenn auch manche über die Qualität der Brigitte Hörbuch-Edition die Nase rümpfen: sie ist Deutschlands meistverkaufte Hörbuch-Reihe. Bereits im vergangenen Jahr hat Randomhouse das Konzept mit der Zeitschrift Eltern und auch mit dem Österreichischen Blatt News kopiert.

Am Stand von Randomhouse sprangen deshalb auch gleich neue Boxen ins Auge, die ebenfalls wieder mit bekannten Namen geziert waren.

Gemeinsam mit TV Movie bringt man das Hörbuch zum Film, in dem die Romanvorlage für bekannte Streifen von der deutschen Synchronstimme des Hauptdarstellers. Den Beginn machte übrigens "Fight Club" von Chuck Palahniuk. Es liest Tobias Meister, die deutsche Synchronstimme von Hollywood-Star Brad Pitt.

Speziell für Österreich wurde gemeinsam mit Frauenzeitschrift WOMAN eine Serie mit diesmal österreichischen Schauspielerinnen aufgelegt.

Und nicht zuletzt: gemeinsam mit dem Rolling Stone Magazin bringt man eine Reihe mit Autoren der Pop-Kultur, von Nick Hornby bis Wladimir Kaminer.

Nach dem inzwischen unüberschaubaren Angebot an Hörbüchern, möchte man meinen, daß zumindest alle großen Namen inzwischen in einer Hörfassung existieren. Und doch erscheint Milan Kunderas 'Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins' zum ersten Mal in diesem Frühjahr bei Randomhouse als Hörbuch.

Wer lieber die Spannung im Jetzt sucht, kann mit Håkan Nesser und der Stimme von Tatort-Kommissar Dietmar Bär Thriller 'Aus Doktor Klimkes Perspektive' 1erleben.

Etwas mehr in die Zukunft blickt Michael Crichton mit Next, einer Geschichte um den Mißbrauch der Gentechnologie, gelesen wieder von Hannes Jaenicke.

Nach Klonk! dürfen wir uns auf ein weiteres Terry Pratchett Hörbuch mit Sprecher Boris Aljinovic freuen: im Scheibenweltroman Der Winterschmied geht es um Jung-Hexe Tiffany Weh und ihren Verehrer, den Winterschmied.

Günter Rubik (grubik)
e-mail: grubik@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 24. Oktober 2017|11:17 MEZ|Update vor 11 Std.


Hörbücher Magazin