AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 07.01.2005

Kinofilme als Hörbuch

Wer von seinem Lieblingsfilm noch nicht genug hat, kann diesen auch als Hörbuch nochmals genießen.

Parallel zum Start des Oliver Stone-Streifens "Alexander“ mit Angelina Jolie und Sir Anthony Hopkins, ist der Mythos um den größten Feldherrn aller Zeiten auch auf CD erschienen. Das neu im MEGAEINS-Verlag veröffentlichte Hörbuch "Alexander der Große“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Auguste Lechner. Gerrit Schmitt-Foß, die deutsche Synchronstimme von Leonardo di Caprio, versetzt den Zuhörer in das Makedonien des 4. Jahrhunderts vor Christus. Das Leben Alexanders wird als Chronik erzählt. Nur an den dramatischen Wendepunkten erleben wir detailierte Ereignisse. Das sind jedoch seltener die großen Schlachten und öfter die Konflikte Alexanders mit seiner Umgebung, seinen Beratern und seinen Freunden. Obwohl auch die Filmversion sich nahe an der Buchvorlage des Historikers Robin Lane Fox hält, bekommt man beim Hörbuch den besseren geschichtlichen Einblick.

Wer von Weihnachten noch nicht genug hat, für den gibt es gleich zwei aktuelle Kinofilme als Hörbücher zum Nachhören.

"Der Polarexpress", der seit November als computeranimierter Zeichentrick in unseren Kinos läuft, ist auch als Hörbuch erhältlich. Die ungekürzte Produktion wird von Rufus Beck gelesen, der ja schon Harry Potter in seinen fünf Abenteuern seine Stimme geliehen hat. Erschienen ist das Hörbuch im Verlag Hörbuch Hamburg auf 2 CDs mit einer Laufzeit von rund 153 Minuten. Diese Weihnachtsgeschichte ist für die ganze Familie geeignet und ist eine der bekanntesten amerikanischen Weihnachtsgeschichten. Das Buch erzählt von der Reise eines Jungen zum Nordpol, wo der Weihnachtsmann wohnt. Dort bekommt er nicht nur ein Glöckchen vom Geschirr der Rentier sondern erhält auch seinen Glauben an den Weihnachtsmann zurück.

"Verrückte Weihnachten" basierd auf dem Roman "Das Fest" von John Grisham und läuft ebenfalls noch in unseren Kinos. Das Hörbuch ist im Ullstein Verlag erschienen auf 4 CDs und wird von Charles Brauer gelesen. Luther und Nora Krank wollen dem Weihnachtstrubel entkommen und planen eine Kreuzfahrt in die Karibik. Doch als am 24. Dezember ihre Tochter aus Peru anruft, dass sie nun doch zum Fest komme und gleich auch noch ihren taufrischen Verlobten mitbringt, bricht das komplette Chaos aus. Ein Baum muß her, ein Festessen muß gekocht werden und alles in nur ein paar Stunden.

Im Jänner kommt der Film "Rätselhafte Ereignisse" in unsere Kinos, dessen Geschichten bereits auf Hörbüchern erschienen sind: Lemony Snicket´s schaurige Geschichten von Violet, Sunny und Klaus.. Die Geschichten erzählen von den Abenteuern der Baudelaire-Kinder, die gleich im ersten Teil "Der schlimme Anfang" ihre Eltern verlieren. Violet ist eine begnadete Erfinderin, Klaus liest für sein Leben gerne und behält alles gelesene im Kopf und das Kleinkind Sunny ... nun sagen wir einmal: sie beisst für ihr Leben gern. Unerfreulich gehen die Erzählungen von Lemony Snicket dann weiter. Die Kinder werden immer wieder fernen Verwandten anvertraut, die einer abgedrehter als der andere sind. Am wirklich schlimmsten ist aber Olaf - im Film von Knautschgesicht Jim Carry gespielt - der es nur auf das geerbte Vermögen der Kinder abgesehen hat. Auch sonst sind bekannte Gesichter in der Verfilmung zu sehen: Meryl Streep spielt z.B. eine etwas sonderbare Tante der Kinder. Als Stoff für den Film dienen die ersten Bücher, wie "Der schlimme Anfang", "Der Reptiliensaal" und "Das zerbrochene Fenster. Erschienen sind sie im Verlag Hoercompany und werden von Stefan Kurt gelesen.

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Siehe auch:

Betrübliche Ereignisse, Vol. 1 bis 3 als Hörbuch
Noch mehr von Lemony Snicket

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 17. Oktober 2017|15:32 MEZ|Update vor 15 Std.


Hörbücher Magazin