AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 28.05.2011

Janne Tellers Jugendroman "Nichts" als Hörspiel für SWR2 Produktionsstart am 30. Mai

Er ist weit mehr als ein Jugendbuch. Seit der Roman "Nichts. Was im Leben wichtig ist" der dänischen Autorin Janne Teller im Herbst 2010 auf Deutsch erschienen ist, hat er für viele Diskussionen über das Erwachsenwerden, die Macht der Gruppe und die Gefahren des Fundamentalismus gesorgt. Mittlerweile hat sich das Buch 150.000 Mal verkauft und es auch bis in den Religionsunterricht geschafft. Am Montag, 30. Mai, starten beim Südwestrundfunk in Baden-Baden nun die Aufnahmen für die erste Hörspielbearbeitung von "Nichts".

Bekannte Jungschauspieler wie Kostja Ullmann und Anna Fischer stehen dann vor dem Mikrofon. Die Hörspielbearbeitung wird am 28. August in SWR2 gesendet.

Das Buch handelt von einer Schulklasse in der heilen Welt der dänischen Provinz. Eines Tages verlässt Pierre Anthon einfach den Unterricht, verweigert jegliches Tun, setzt sich auf einen Baum und spottet: "Alles ist egal. In demselben Moment, in dem ihr geboren werdet, fangt ihr an zu sterben.

Und so ist es mit allem. Das Leben ist die Mühe überhaupt nicht wert." Dieser radikalen Handlungsanweisung wollen seine Mitschüler nicht folgen. Sie beschließen, in einem entlegenen Sägewerk mit persönlichen Dingen einen "Berg von Bedeutung" anzuhäufen. Was als harmloses Spiel beginnt, eskaliert und rüttelt am Ende an den Normen eines friedlichen Zusammenlebens. Wem einmal der Boden unter den Füßen entzogen wird, der kann in einer Gruppe zu allem bereit sein - bis hin zum Mord.

Die Erzählstruktur des Romans bot sich für Regisseur Leonhard Koppelmann für die Erstellung einer Hörspielfassung geradezu an. Für die Hauptrolle des Pierre Anthon engagierte er das Fernseh-Nachwuchstalent Kostja Ullmann, 2007 mit dem New Faces Award ausgezeichnet. Als Agnes ist die junge Schauspielerin Anna Fischer zu hören, die 2009 für ihre Rolle in der Verfilmung von Ulla Hahns "Das verborgene Wort" den Grimme-Preis erhielt. In weiteren Rollen: Maike Jüttendonk, Carmen Birk, Marlon Kittel und Simon Jensen.

Dramaturgie: Manfred Hess (SWR). Die Aufnahmen finden in den SWR-Hörspielstudios in Baden-Baden statt. SWR2 sendet das Hörspiel am 28. August.

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Sa, 16. Dezember 2017|6:27 MEZ|Update vor 6 Std.


Hörbücher Magazin