AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 26.11.2009

Innere Fesseln, Irrwege und Inspirationen: Die Selbstfindung des Genies Vincent van Gogh als Hörbuch

Das vorliegende Hörbuch VINCENT VAN GOGH - "... wozu könnte ich tauglich sein?", das im November beim Münchener Hörbuchverlag Westfire Entertainment erscheint, schildert eindringlich anhand ausgewählter Passagen aus dem Briefwechsel zwischen Vincent van Gogh und seinem Bruder Theo, ergänzt um kurze Zitate von Antonin Artaud ("Van Gogh, der Selbstmörder durch die Gesellschaft") das permanente innere Ringen van Goghs auf der Suche nach dem Sinn in seinem Leben.

Vincent van Goghs Leben gleicht einem großen tragischen Roman. Der Maler der Sonnenblumen und der Brücke von Arles war in zwei Frauen verliebt, beide wiesen ihn ab. Van Gogh war ein spät Berufener und wurde wie kaum ein anderer Maler verkannt. Zu Lebzeiten konnte er nur eines seiner Bilder verkaufen, heute gilt er als künstlerisches Genie und seine Werke erzielen bei Auktionen Rekordpreise.

Den Hörer erwartet eine bemerkenswerte Sprecherbesetzung mit Caroline Peters (bekannt spätestens als Kommissarin Sophie Haas aus der für den Adolf-Grimme-Preis 2009 nominierten ARD-Krimiserie "Mord mit Aussicht"), "Caveman" Kristian Bader und den Schauspielern Christoph Gareisen und Frank Siebers.

Immer war van Gogh ein Getriebener auf der Suche nach seiner Bestimmung. Er versuchte sich in vielen verschiedenen Berufen u. a. als Kunsthändler, Aushilfslehrer und Prediger, bevor er schließlich zur Malerei fand.

Sein Werdegang war ein permanentes Auf und Ab, Zweifel an sich selbst waren seine ständigen Begleiter. Doch nicht nur seelische Nöte plagten ihn. Oft befand er sich in Geldnot, so dass er lieber auf Essen verzichtete, um sich Farben kaufen und weiter malen zu können.

Vincent van Gogh, der heute als einer der Begründer der modernen Malerei gilt, hat einen umfangreichen Briefwechsel hinterlassen, der viele Hinweise auf sein künstlerisches Schaffen enthält. Gleichzeitig erlauben seine Briefe dem Leser einen Blick auf seine jeweiligen Lebensumstände und seine oft düstere Seelenlandschaft.

Das Hörbuch Vincent van Gogh ...wozu könnte ich tauglich sein? ist im Verlag Westfire Entertainment erschienen.

Quelle: Westfire Entertainment

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 14. Dezember 2017|14:23 MEZ|Update vor 14 Std.


Hörbücher Magazin