AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 01.02.2007

Hörspielnachwuchswettbewerb: Anmeldefrist endet am 10. Februar 2007

"Zwischenrufe" heißt das Thema des diesjährigen Hörspielnachwuchswettbewerbes, den der Hörspielnachwuchswettbewerb in Kooperation mit der Leipziger Buchmesse ausschreibt. Nur noch bis zum 10. Februar können unabhängige Autoren und Nachwuchskünstler ihre Stücke einreichen. Aus den besten Einsendungen wird ein Programm zusammengestellt, das im Hörspielsommerzelt auf der Leipziger Buchmesse (22. - 25. März) präsentiert wird.

Das Gewinnerhörspiel wird von einer fünfköpfigen Fachjury ausgewählt und auf der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. Zur Jury gehören in diesem Jahr: Judith Ruyters (MDR-Figaro), Katharina Rothärmel (Schriftstellerin und Hörspielmacherin aus Berlin), Anke Morawe (Filmstiftung NRW), Nicola Bongard (Gewinnerin der Wettbewerbe 2004 und 2006) und der Leipziger Schriftsteller Clemens Meyer.

Den Preis stiftet erstmalig in diesem Jahr die Filmstiftung NRW. Sie lädt den Gewinner zur Teilnahme am Hörspielforum der NRW-Filmstiftung ein, das im Herbst 2007 in Köln stattfindet. Teilnahmegebühren, Anreise- und Übernachtungskosten werden dabei von der Stiftung übernommen. Die Preisverleihung findet in Anwesenheit aller Juroren und dem Schirmherrn Jörg Buttgereit, Film- und Hörspielmacher aus Berlin, am 24. März um 17 Uhr im ARD-Hörbuchforum statt.

Der Hörspielwettbewerb findet bereits zum vierten Mal statt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 90 Hörspielmacher aus ganz Europa. Die Veranstaltung bietet Autorinnen und Autoren die Gelegenheit, ihre Erstlingswerke und bisher nicht veröffentlichte Produktionen einem großen Publikum zu präsentieren. Außerdem haben sie dort die Gelegenheit, mit anderen Hörspielprofis, Sendern und Verlagen ins Gespräch zu kommen.

Teilnahmebedingungen: Die Stücke sollten nicht länger als 30 Minuten und in deutscher oder englischer Sprache sein. Sie dürfen noch nicht im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gesendet oder bei kommerziellen Verlagen veröffentlicht worden sein und sollten als Audio-CD eingeschickt werden.

Genauere Informationen sowie das Teilnahmeformular befinden sich auf der Homepage: www.hoerspielsommer.de

Quelle: Hörspielsommer

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mo, 23. Oktober 2017|0:56 MEZ|Update vor 56 Min.


Hörbücher Magazin