AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 31.07.2014

Hörspiel im Planetarium: "Die dunkle Stunde der Serenissima

NDR Kultur, NDR Info und das Planetarium Hamburg präsentieren einmal im Monat Hörspiel-Erlebnisse unter dem Sternenzelt. Am Dienstag, 5. August, ist im Planetarium um 19.30 Uhr das zweiteilige WDR/NDR Hörspiel "Die dunkle Stunde der Serenissima" - Commissario Brunettis 11. Fall" nach dem gleichnamigen Roman von Donna Leon zu hören (Hörspielbearbeitung und Regie: Corinne Frottier).

Dienstag, 5. August, 19.30 Uhr, Planetarium Hamburg

Es sprechen Hannelore Hoger, Christian Brückner, Vittorio Alfieri, Andrea Sawatzki, Siemen Rühaak, Doris Kunstmann u. a..

Der Inhalt:
Claudia Leonardo, eine junge Studentin, bittet Commissario Brunetti um Hilfe. Ihr Großvater Luca Guzzardi wurde nach dem Zweiten Weltkrieg beschuldigt, sich während der Kriegszeit unrechtmäßig Kunstschätze angeeignet zu haben. Nach einer Verurteilung wurde er in der städtischen Irrenanstalt San Servolo untergebracht, wo er unter ungeklärten Umständen starb. Im Namen seiner damaligen Geliebten, Signora Hedi Jacobs, sucht seine Enkelin Claudia nun nach Möglichkeiten, den Ruf Luca Guzzardis wiederherzustellen und das Urteil zu revidieren. Noch während sich Brunetti um die Angelegenheit kümmert, wird Claudia ermordet. Brunettis Ermittlungen führen weit zurück in die Kriegszeiten. Wer ist im Besitz der verschwundenen Kunstschätze? Welche Rolle spielt Signora Jacobs? Und warum bekam Claudia monatlich zehn Millionen Lire von einer schweizerischen Galerie überwiesen?

Die Autorin: Donna Leon, am 28. September 1942 in Montclair, New Jersey, geboren, verließ die USA mit 23 Jahren und arbeitete als Reiseleiterin in Rom, als Werbetexterin in London, lehrte an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien und lebt seit 1981 in Venedig. Erst mit fast fünfzig Jahren entdeckte sie für sich das Schreiben. Zur Schöpfung ihres Commissario Brunetti, der mittlerweile in seinem 23. Fall ermittelt, wurde sie durch einen Opernbesuch angeregt.

Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 14. Dezember 2017|10:49 MEZ|Update vor 10 Std.


Hörbücher Magazin