Monika Röth (monika), 05.02.2008

Hörbuch-Preis der Buchmesse LITERA: Die 10 Nominierten stehen fest!

Aus über 40 Einreichungen hat die Vorjury 10 Titel für den mit 5.000,- Euro dotierten LITERAturpreis für Hörbuch-Gestaltung; der Internationalen Buchmesse LITERA Linz nominiert. Im Mittelpunkt der Beurteilung standen neben der akustischen Umsetzung vor allem auch die optische Gestaltung (Verpackung, Booklett, Cover) der Hörbücher.

In einer zweiten Bewertungsrunde wählt nun die Hauptjury, bestehend aus einem Medientechniker, einer Radioredakteurin, einem Sprecherzieher, einem Designer und einem Dramaturgen, aus den 10 nominierten Titeln einen Gewinner aus.

Die feierliche Preisverleihung findet am 25. APRIL 2008 im Rahmen der LITERA im Design Center Linz statt.

HAUPTJURY:

Zita Bereuter, Redakteurin FM4
Franz Huber, Dramaturg
Helmut Schwaiger, Sprecherzieher
Kristian Fenzl, Designer
Christoph Schaufler, Medientechniker


DIE 10 NOMINIERTEN:

Die Erzählerinnen: Eisland
Eichborn Lido & Hörkult Verlag

Norwegen; Eine akustische Reise zwischen Oslo und den Lofoten
geophon; Urlaub im Ohr

Weltumsegler. Auf den Spuren Magellans
headroom Verlag

Irische Elfenmärchen
headroom Verlag

Manja
Hörkultur Medien AG

Alhambra
JUMBO Neue Medien & Verlag

Die Bruderschaft vom Heiligen Gral. Der Fall von Akkon
JUMBO Neue Medien & Verlag

Tintentod
JUMBO Neue Medien & Verlag

Die Schwarze Sonne 1-3
LAUSCH; Phantastische Hörspiele

Quelle: LITERA Internationale Buchmesse


Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 21. Juni 2018|10:35 MEZ|Update vor 10 Std.


Hörbücher Magazin