AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 22.02.2007

Hamburger Label LAUSCH gewinnt Hörspiel-Preis

LAUSCH-Inszenierungen begeistern durch Action a lá Hollywood: Beim deutschen Hörspiel-Award 2006 verbuchte das Hamburger Label zahlreiche Erfolge. Der größte Sieg: In der Kategorie "Bestes Newcomer-Label" wurde Lausch nicht nur mit dem Publikumspreis, sondern auch mit dem Kritikerpreis und dem Competition-Award ausgezeichnet, den die Vorjahresgewinner vergaben.

LAUSCH-Produzent Günter Merlau, der es in der Kategorie "Beste Regie" auf den dritten Platz schaffte: "Wir freuen uns riesig, dass unsere Arbeit nicht nur bei Kritikern und Kollegen so positiv aufgenommen wird, sondern auch bei Hörspielfans auf große Gegenliebe stößt." Im gleichen Atemzug kündigte der künstlerische Leiter an, dass sich die Freunde spannender Fantasy- und Verschwörungsgeschichten im Jahr 2007 auf jede Menge neues Material freuen dürfen.

Die Gunst des Publikums kam nicht von ungefähr: Die jüngste LAUSCH-Serie Drizzt, ein Fantasy-Hörspiel über die Saga vom Dunkelelfen, schaffte es trotz ihres späten Debüts im Herbst 2006 gleich auf den dritten Platz in der Kategorie "Beste Erwachsenen-Serie". Übertroffen wurde der Newcomer hier nur von den arrivierten Hörspielen Gabriel Burns (Universal) und Grusel Kabinett (Titania Medien). Sicherlich war für den LAUSCH-Erfolg auch die hochkarätige Stimmenbesetzung ausschlaggebend. In den Hauptrollen agierten hier unter anderem der bekannte TV-Schauspieler Tobias Meister, der auch als Synchronstimme von Brad Pitt Bekanntheit erlangte, und Theaterschauspielerin Elga Schütz, die unter anderem im Hamburger Imperialtheater auftritt.

Auch in der Kategorie "Beste Serienfolge" trumpfte LAUSCH auf. Hier präsentierte sich die harte Action-Reihe Caine als echter "Hörspiel-Serien-Killer": Denn mit "Todesengel", dem zweiten Teil der Hörspielserie Caine, erreichte das Label Platz zwei hinter "Der Freischütz", einer Folge des Grusel Kabinetts. LAUSCH-Protagonist Steven Caine ist dabei vermutlich der ungewöhnlichste Hauptdarsteller eines Hörspiels, denn der Auftragskiller gerät zwischen die Fronten eines Krieges zweier verfeindeter Völker aus einer anderen Welt. In dieser Zerreißprobe lässt er nur den Hörer ganz nah an sich heran und erhält durch seine Coolness in dramatischen Szenen eine sympathische Ausstrahlung. Gesprochen wird Caines ambivalenter Charakter von Thorsten Michaelis, der Wesley Snipes-Synchronstimme.

Der Hörspiel-Award, der in diesem Jahr zum siebten Mal vergeben wurde, gilt als gutes Abbild für die tatsächlichen Publikumsinteressen. Bis Ende 2006 konnte das Publikum im Internet seine Favoriten für die einzelnen Kategorien vorschlagen. Vom 15. Januar bis zum 15. Februar wurde dann ebenfalls online über die Gewinner abgestimmt. Die Sieger wurden durch insgesamt mehr als 2.000 Stimmen gewählt. In den einzelnen Kategorien gibt es jeweils einen Publikumspreis, einen Kritikerpreis und den Competition-Award.

LAUSCH - Phantastische Hörspiele ist das neue Hamburger Label für spannende Fantasygeschichten. Der actiongeladene Science Fiction-Thriller mit dem Auftragsmörder "Caine" umfasst bereits vier Ausgaben. Die beiden Hörspielreihen "B.Ö.S.E" und "Die schwarze Sonne" verdeutlichen das breite Repertoire von LAUSCH. Während der historische Mystery-Krimi "Die schwarze Sonne" zwischen "Akte X" und "Sherlock Holmes" anzusiedeln ist, kommt "B.Ö.S.E" als Grusel-Comedy daher. Vom Fantasy-Hörspiel "Drizzt - Die Saga vom Dunkelelf" sind bereits drei Teile erschienen. Dieses vierte ambitionierte Projekt des jungen Labels ist zugleich die erste Hörspielserie aus der Welt der Dungeons & Dragons.

Quelle: LAUSCH Phantastische Hörspiele

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Sa, 21. Oktober 2017|17:44 MEZ|Update vor 17 Std.


Hörbücher Magazin