AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 26.10.2003

Halloween - Grusel im Ohr

Am 31. Oktober feiern wir Halloween. Grusel und Horrorgeschichten haben an diesem Tag Hochsaison. Bei Halloweenpartys werden Horrorfilme gezeigt. Aber auch bei Hörspielen und Hörbüchern kommt das Grauen nicht zu kurz.

Woher kommt Halloween überhaupt?

Halloween stammt ursprünglich aus dem keltischen Raum, wo sich in der Nacht vom 31.10. auf den 1.11. die Druiden vom Sommer -der Jahreszeit der Göttin- verabschiedeten und die Herrschaft des Todesfürsten Samhain während des Winters feierten. Da in dieser Nacht die Grenze zwischen Leben und Tod besonders dünn ist, bot man den Toten Opfer an.

 

Die Iren verkleideten sich möglichst schrecklich, damit der Tot an Ihnen vorbeigeht und sie nicht als Lebende erkennt.

 

Im 16. Jahrhundert führte die protestantische Kirche den Namen All Hallowed Evening ein, woraus Halloween entstand.

 

In Amerika hat sich der Brauch verbreitet, wo die Kinder verkleidet unter dem Motto Trick or Treats von Haus zu Haus gehen: Süßes oder Streiche.

 

Was bedeutet der Kürbis?

Das "Irrlicht zu Halloween", die " Jack O'Laterne", soll ebenfalls böse Geister erschrecken und vertreiben.  Zunächst wurde sie aus Rüben geschnitzt. In Amerika nahm man dann später die Kürbisse, die sich einfacher bearbeiten ließen.

 

Audiobooks zu Halloween

Wie wäre es heuer, die bösen Geister mit einem Hörspiel oder einem Hörbuch statt einem Horrorfilm zu vertreiben. Schalten Sie das Licht aus, vielleicht zünden Sie ein paar Kerzen an und schon kann das Grauen beginnen. Auch für den Grusel-Fan hält das Hörbuch vieles bereit.

 

Erste Adresse für Horror-Fans ist der Verlag LPL Records, der sich auf das Grauen spezialisiert hat. Dabei sind Titel von H.P. Lovecraft zu finden, wie  "Der Cthulhu Mythos" und "Der Schatten über Innsmouth" oder "Necrophobia", eine Sammlung von sechs Horrorgeschichten. Oder wie wäre es mit "Das Erwachen", der erste Teil aus der Necroscope Saga, die etwas andere Vampir Geschichte. 

 

Jedem bekannt ist sicher Stephen King, der Alt-Meister des Horrors, der uns mit seinem "Friedhof der Kuscheltiere" auf eine indianische Begräbnistätte führt oder mit "L.T.s Theorie der Kuscheltiere" Einblicke in eine zu Anfang glückliche Ehe gibt. Doch wie immer bei King entwickelt sich das Grauen erst langsam.

 

Wer lieber Hörspiele hat, kann ja Geisterjäger John Sinclair auf seinen nächtlichen Streifzüben durch London begleiten und mit ihm gemeinsam Monster, Gouls und andere gruselige Gestalten aus dem Jenseits jagen.

 

Auch für die Kleinen gibt es gruseligen Spaß mit Darren Shan, dem Halbvampir. Begleiten wir ihn durch seine beiden ersten Abenteuer "Darren Shan und der Mitternachtszirkus" und "Darren Shan und die Freunde der Nacht". Auch Erwachsene werden vom Halbvampir begeistert sein.

 

Wer Hexen und Zauberer dem Grusel vorzieht, wird bei Harry Potter aus dem Hörverlag fündig. Begleiten Sie Harry Potter und seine Freunde in deren ersten vier Abenteuern.

 

Für das Grauen ist damit sicher gesorgt und einem gruseligen Hörgenuß an Halloween steht nichts im Wege.


Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@cshop.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mo, 23. Oktober 2017|6:16 MEZ|Update vor 6 Std.


Hörbücher Magazin