AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 27.10.2006

Halloween - Grusel im Ohr

Am 31. Oktober feiern wir Halloween. Grusel und Horrorgeschichten haben an diesem Tag Hochsaison. Bei Halloweenpartys werden Horrorfilme gezeigt. Aber auch bei Hörspielen und Hörbüchern kommt das Grauen nicht zu kurz.

Woher kommt Halloween überhaupt?

Halloween stammt ursprünglich aus dem keltischen Raum, wo sich in der Nacht vom 31.10. auf den 1.11. die Druiden vom Sommer -der Jahreszeit der Göttin- verabschiedeten und die Herrschaft des Todesfürsten Samhain während des Winters feierten. Da in dieser Nacht die Grenze zwischen Leben und Tod besonders dünn ist, bot man den Toten Opfer an.

Die Iren verkleideten sich möglichst schrecklich, damit der Tot an Ihnen vorbeigeht und sie nicht als Lebende erkennt.

Im 16. Jahrhundert führte die protestantische Kirche den Namen All Hallowed Evening ein, woraus Halloween entstand.

In Amerika hat sich der Brauch verbreitet, wo die Kinder verkleidet unter dem Motto Trick or Treats von Haus zu Haus gehen: Süßes oder Streiche.

Was bedeutet der Kürbis?

Das "Irrlicht zu Halloween", die " Jack O'Laterne", soll ebenfalls böse Geister erschrecken und vertreiben. Zunächst wurde sie aus Rüben geschnitzt. In Amerika nahm man dann später die Kürbisse, die sich einfacher bearbeiten ließen.


Audiobooks zu Halloween

Wie wäre es heuer, die bösen Geister mit einem Hörspiel oder Hörbuch statt einem Horrorfilm zu vertreiben. Schalten Sie das Licht aus, zünden Sie ein paar Kerzen an und schon kann das Grauen beginnen. Für den Grusel-Fan hält das Hörbuch vieles bereit.

Gänzlich dem Grauen hat sich der Verlag LPL Records verschrieben. Horror-Fans werden da sicher fündig werden, denn jedes der Hörbücher ist gruseliger als das andere. Fans von Brian Lumleys Vampirsaga Necroscope dürfen sich freuen, denn gleich zwei Bände sind neu erschienen. Band 4 - Untot und Band 5 - Totenwache sind gleichzeitig erschienen, wieder meisterhaft von Lutz Riedel gelesen, der Synchronstimme von Timothy Dalton. Außerdem gibt es noch eine Neuauflage der Gruselmärchen, die in verjüngtem Sounddesign und mit einem kurzen Überblick über die 5-jährige Verlagsgeschichte erweitert wurde.

Lasst das Licht brennen, lasst niemanden zur Tür herein und spielen Sie um die brandneuen Titel von LPL: zu gewinnen gibt es 1x Necroscope 4: UNTOT und 1x Necroscope 5: TOTENWACHE. Hier geht es zum Necroscope Gewinnspiel.

Grusel-Genuß für die ganze Familie bietet die Hörspiel Reihe GRUSEL-Kabinett vom Verlag TITANIA Medien. Schaurig schöne Gruselgeschichten für alt und jung, von Altmeistern des Genres wie Bram Stoker und Mary W. Shelly. Die Geschichten drehen sich um Mumien, Geister und Vampire. Brandneu im Oktober ist Frankenstein erschienen. Wie schon Spuk in Hill House ist auch Frankenstein ein Zweiteiler (Folge 12 und Folge 13).

Wer anngenehmen Schauder in Reimform vorzieht, dem sei die Produktion 13 - Schauerliche Balladen der Romantik & Moderne des Verlags Contrapunkt ans Herz gelegt. Die Balladen sind ein Ohrenschmauß für Liebhaber klassischer Lyrik und dank der Inszinierung in passender Soundkulisse auch eine Empfehlung an alle Fans von unheimlichen Geschichten a la Edgar Allan Poe.

Auch bei Lübbe Audio werden Grusel-Fans fündig. So z.B. bei der neuen Serie Schattenreich, eine Hörspielserie über die "Nachtseite der menschlichen Natur". Eine Hörspielserie, die viel Musik und spannende Stories verbindet. Das CD-Cover hat schon mal das Zeug für das coolste Artwork im Gothic-Stil. Oder die Hörspielserie Vampira, eine Horror-Serie mit ein wenig Erotik. Hauptfigur ist Vampira, halb Mensch halb Vampir. Auf jeden Fall nichts mehr für kleine Ohren.

Wer sich dem thema Horror mit einem zwinckernden Auge nähern möchte, dem sei die Hörspielserie B.Ö.S.E. und sein erster Teil Alles wird gut von dem jungen Label LAUSCH ans Herz gelegt. Die Parodie nimmt das ganz normale Leben in der Unterwelt auf's Korn und zeigt uns, was Frieden und Glückseligkeit für Alptraumprogrammierer und Kadaver Floristinnen bedeuten.

Für das Grauen ist damit sicher gesorgt und einem gruseligen Hörgenuß an Halloween steht nichts im Wege.


Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@cshop.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Fr, 15. Dezember 2017|22:40 MEZ|Update vor 22 Std.


Hörbücher Magazin