AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 10.08.2010

Flaniermeile Frankfurter Allee?

Vom Trümmerhaufen zu einer der am stärksten befahrenen Straßen Berlins - eine Audiotour im Hörspielformat. Dieses neue Hörspiel zum Mitlaufen stammt von stadt im ohr!

Die Temperaturen steigen, der Absatz von Eiscreme ebenso. Hochsommer in Berlin und kein Strand in Sicht! Mit etwas Fantasie verwandelt sich die Frankfurter Allee in Berlin Friedrichshain in einen mondänen Badeort. Rimini etwa oder Odessa. Die Fahrbahn wird zum Meer und die breiten Fußgängerwege zur Strandpromenade - Flaniermeile Frankfurter Allee!

Was absurd klingt, ist keineswegs eine hitzebedingte Fata Morgana. Es sind die Gedanken der Protagonisten des Hörspaziergangs Friedrichshain, entwickelt auf Grundlage der historischen, architektonischen und stadtplanerischen Informationen dieser Stadtführung im Hörspielformat.

Nichts weiter als Trümmerhaufen nach dem Zweiten Weltkrieg, wurde das Areal um die heutige Karl-Marx- bzw. Frankfurter Allee in den 1950er Jahren zum Vorzeigeprojekt des Nationalen Aufbauprogramms der DDR erkoren: Hier sollte eine repräsentative Prachtallee entstehen, eine Wohn- und Geschäftsstraße für alle Menschen der neuen sozialistischen Gesellschaft. Wie der Aufbau vonstatten ging, wer in die Wohnungen einzog und welche Geschichten sich um die damalige Stalinallee ranken, ist Inhalt des Hörspaziergangs Friedrichshain.

Dieses Hörspiel zum Mitlaufen von stadt im ohr führt von der heutigen Karl-Marx-Allee bis in das Gebiet um den Boxhagener Platz und macht einen der spannendsten Kieze Berlins in seiner Vielschichtigkeit erlebbar: "Friedrichshain war Ausgangspunkt bedeutender historischer Ereignisse. Die Architektur hier ist so vielfältig wie in kaum einem anderen Berliner Stadtteil. Wir vertonen die Geschehnisse, die mit diesem Kiez verbunden sind, wir bringen die Geschichten der Gebäude und ihrer Bewohner zum Klingen", so Ruben Kurschat von stadt im ohr. "Überraschend für uns war, dass wir damit bei Alteingesessenen auf ebenso interessierte Ohren treffen wie bei Neuberlinern und Besuchern."

Der Hörspaziergang Friedrichshain startet im Café Sybille in der Karl-Marx-Allee 72 und kostet 7,50 Euro. Dort werden die Audioguides ausgegeben, die man nach der ca. 2,5 stündigen Tour an der Endstation nahe des Boxhagener Platzes wieder abgibt. Individueller Beginn täglich bis 16 Uhr möglich.

Weitere Infos unter www.stadt-im-ohr.de

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 19. Oktober 2017|20:34 MEZ|Update vor 20 Std.


Hörbücher Magazin