Monika Röth (monika), 18.03.2006

Erste Eindrücke von der Leipziger Buchmesse

Im Frühjahr gibt es für die Hörbuchbranche einen Treffpunkt und der liegt in Leipzig. Die Leipziger Buchmesse ist mit ihrem unübersehbaren Hörbuchschwerpunkt Treffpunkt für Handel, Verkauf und Medien - und da die Leipziger Buchmesse an allen Tagen eine Publikumsmesse ist: auch den Hörbuchfans.

Gewohnheitsmäßig in Halle 3 des Leipziger Messegeländes liegt der inzwischen ausufernde Gemeinschaftsstand der Hörbuchmacher, auf dem die meisten Hörbuchverlage mit einer (oder auch mehreren) Regalwänden vertreten sind. Größere Verlage leisten sich gleich einen eigenen Stand, wie z.B. Der Hörverlag, der aber praktischerweise auch angrenzend am Gemeinschaftsstand untergebracht ist oder sind zusätzlich noch mit einer Ecke auf den etwas größeren Ständen der Muttergesellschaften aus dem Printbereich vertreten.

Inzwischen kann man beim Gemeinschaftsstand wohl eher von einer richtigen Teilausstellung sprechen, den mit alleine zwei Veranstaltungsstätten - dem ARD-Hörbuchforum und dem FOCUS-Hörbuchcafe kann von einem Stand schon keine Rede mehr sein.

Dort finden, wie auf gleichartigen Bühnen auf der ganzen Messe, Vorstellungen neuer Titel - meist mit den Mitwirkenden - und Diskussionsrunden zum Thema Hörbuch statt; die Gelegenheit für Hörbuchfreunde mit den Verlegern einmal ins direkte Gespräch zu kommen (... und ihn/sie auf die Fortsetzung der Lieblingsserie anzusprechen).

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Fr, 20. Juli 2018|6:42 MEZ|Update vor 6 Std.


Hörbücher Magazin