AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 18.03.2006

Downloadportale auf der Leipziger Buchmesse

Gleich bei den Eingängen zum Gemeinschaftsstand stösst man auf die neuen Downloadportale, die inzwischen den Kinderschuhen entwachsen sind und reichlich Content diverser Verlage anbieten und sich nun durch verschiedene Zusatzfunktionen voneinander zu unterscheiden versuchen.

Gründe für einen Download gibt es ja einige. Neben dem Preisvorteil zählt vor allem die sofortige Lieferung des gewünschten Titels zu jeder Tages- und Nachtzeit; sehr hilfreich, wenn man z.B. einen der Titel von HörGut! (ungekürzte Lesungen der üblichen Literatur aus dem Deutschunterricht inklusive Anmerkungen im PDF-Format) für die Deutscharbeit am nächsten Tag benötigt.

Als Erstes springt die MP3-Tankstelle von Soforthoeren.de ins Auge, die als Konzept für Buchhändler dient, die kein eigenes Hörbuchsortiment aufbauen wollen, sondern auf den Fundus der Soforthoeren.de Plattform zurückgreifen wollen. Kunden können dann die Hörbücher auf Datenträger (z.B. einer SD-Speicherkarte) im MP3-Format kaufen. Auf Reisen kann damit noch schnell der MP3-Player mit aktuellem Hörbuchfutter geladen werden.

Am anderen Ende des Gemeinschaftsstandes steht der Buy-o-mat, der allerdings echte ausspuckt, die er wie ein Getränkeautomat in seinem Inneren vorrätig haben muß.

Gleich neben dem Inhaber Hörverlag begrüsst Claudio.de die Besucher und verteilt Gutscheine für Downloadguthaben. Irgendwie kommt uns diese Aktion von der letztjährigen Leipziger Buchmesse bekannt vor. Nur hatte damals Konkurrent Audible.de die Gutscheine verteilt. Im Gegensatz zum Soft-Launch in Frankfurt hat man inzwischen das Sortiment tüchtig aufgestockt - Mutter Hörverlag und dem FOCUS Magazin sei Dank.

Audible.de sind ebenfalls mit einem Stand vertreten, und erlauben in einer eigenen Lounge Ausspannen vom Messestreß mit einer Kompilation der Neuheiten vom Gemeinschaftsstand im Ohr. Bei Audible.de dürfen sich die Käufer übrigens auf ein exklusives Prerelease von Stephen Kings Puls freuen. Vorgeführt wurde uns auch der im letzten Herbst ins Leben gerufene AudibleAir Dienst, bei dem ein SmartPhone unterwegs ins Internet einwählt und Teile des gewünschten Hörbuchs auf das Telefon herunterlädt. Die Software so intelligent, daß sie immer die Teile nachlädt, die zum Abspielen gerade gebraucht werden.

Gemeinsam mit Super RTL startet Random House Audio im Frühjahr (Mai???) mit einem neuen Download Portal speziell für Kinder ( Toni.de) Zielgruppe sollen Kinder von 7-11 sein. Während man den Kindern Spiele und eine Wunschliste zeigt, bietet die Site für die Eltern Funktionen zum Kaufen der Wünsche des Nachwuchses. Profititieren soll die Site vor allem durch die Marketing Möglichkeiten von Super RTL, der mit seinen Serien wie Bob der Baumeister Quotensieger bei der Zielgruppe ist.


Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Sa, 16. Dezember 2017|9:55 MEZ|Update vor 9 Std.


Hörbücher Magazin