AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 24.01.2013

Doppelerfolg für den Hörverlag beim Deutschen Hörbuchpreis 2013

Mit Ulysses und der O-Ton-Edition Erzählerstimmen ist der Hörverlag in diesem Jahr gleich mit zwei Titeln unter den heute bekannt gegebenen Preisträgern des Deutschen Hörbuchpreises.

In der Kategorie „Bestes Hörspiel“ siegte die aufwendige Inszenierung des Schlüsselwerks von James Joyce (Produktion SWR / Deutschlandfunk) und kann somit – kurz nach der Auszeichnung „Hörbuch des Jahres“ – einen weiteren Preis ersten Ranges für sich verbuchen.
Das Ergebnis von 17 Monaten intensiver Arbeit von Regisseur Klaus Buhlert, Bearbeiter Manfred Hess und dem Sprecherensemble (u. a. Corinna Harfouch, Dietmar Bär, Manfred Zapatka u. v. a.) würdigt die Jury mit folgenden Worten:
„Getragen von einem grandiosen Ensemble erschließt Regisseur und Komponist Klaus Buhlert James Joyces Pionierwerk. Aus der Fülle von Erzählformen wie Szenario, Bewusstseinsstrom und Seemannsgarn wird ein akustischer Kosmos. Konkurrenzlos nutzt das Hörspiel seine direkten Drähte zu Mündlichkeit und Musik: ein Fest der Wort- und Klanglust.“

Viel Lob auch für den zweiten Preisträger: Eine „editorische Meisterleistung“ nennt die Jury die Edition Erzählerstimmen, die Originalaufnahmen von 183 deutschsprachigen Prosa-Autorinnen und -Autoren präsentiert, und spricht ihr den Sieg in der Kategorie „Beste verlegerische Leistung“ zu.
Über viele Jahre hatten die Herausgeber Christiane Collorio, Michael Krüger und Hans Sarkowicz Rundfunkarchive und private Sammlungen durchforstet und eine einzigartige Zusammenstellung erschaffen.
Der Hörverlag schicke sein Publikum „auf Entdeckungsreise durch 100 Jahre Literaturgeschichte: Mit Originaltönen der wichtigsten deutschsprachigen Autoren, behutsam aus zahlreichen Archiven gehoben. So macht er Literatur zu einem persönlichen Erlebnis, Autoren zu greifbaren Menschen und das Hören zu einem Abenteuer.“

Verliehen wird der Deutsche Hörbuchpreis am 6. März 2013 im WDR-Funkhaus am Wallrafplatz. Wie in den Vorjahren eröffnet die Hörbuch-Gala das internationale Kölner Literaturfest lit.COLOGNE. Die Veranstaltung wird im Radio und im Fernsehen bundesweit übertragen.

Quelle: Hörverlag

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Sa, 21. Oktober 2017|17:47 MEZ|Update vor 17 Std.


Hörbücher Magazin