AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 28.09.2009

Die Nibelungen von Moritz Rinke als NDR Hörspiel im Planetarium

Der NDR setzt seine Reihe von Hörspielpräsentationen im Hamburger Planetarium fort: Am Dienstag, 6. Oktober, ist dort ab 19.30 Uhr das Stück "Die Nibelungen" nach dem gleichnamigen Theaterstück von Moritz Rinke zu hören (Hörspielbearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann, Redaktion: Susanne Hoffmann).

Es sprechen Günther Koch, Sascha Icks, Gisela Trowe, Gerd Wameling, Christian Berkel, Jens Wawrczeck, Christian Redl, Sylvester Groth, Bettina Engelhard, Dietmar Mues und viele andere.

Der Inhalt: Moritz Rinke hat eine Neufassung des Nibelungenlieds gewagt, die einen eindrucksvollen Spagat vollbringt. Sie folgt den wesentlichen Motiven dieser bedeutendsten Heldendichtung des Mittelalters und löst sie zugleich aus ihrer zeitlichen Bedingtheit. Wieder wird Siegfried hinterrücks ermordet, führt Kriemhilds Rache an ihren Brüdern zum Blutbad. Aber in Rinkes Stück sind die mythischen Akteure zu Wesen aus Fleisch und Blut geworden, Rinke "hat die Fabel von innen aufgebrochen und neuentdeckt: mit einem Gestus der tragischen Ironie. In Sprache und Dramaturgie schafft er immer wieder einen spannenden, manchmal von lakonischem Witz geprägten Schwebezustand zwischen Mittelalter und Neuzeit, zwischen Vormoderne und Postmoderne, so als spielte die Geschichte gestern morgen." (Peter von Becker, Kulturjournalist, Schriftsteller).

Moritz Rinke, 1967 in Worpswede geboren, studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und volontierte beim "Tagesspiegel". Dort war er auch als Redakteur tätig, bevor er sich 1996 entschloss, als Freier Autor zu leben. Rinke schreibt Kolumnen, Reportagen, Gedichte, Satiren und Dramen. Für seine Reportagen erhielt er zweimal den Axel-Springer-Preis. Sein erstes Theaterstück über Marlene Dietrich "Der graue Engel" wurde 1996 im Zürcher Schauspielhaus uraufgeführt. 2001 wurde Rinke zum Dramatiker des Jahres gewählt. 2002 schrieb er "Die Nibelungen [Ereignis.] " für die Nibelungenfestspiele [Ereignis.] in Worms [Ereignis.] als zeitgerechte Neufassung. Das Stück ist dort seit 2002 vielfach aufgeführt worden.

Termin: Dienstag, 6. Oktober 2009, 19.30 Uhr, Planetarium Hamburg

Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mo, 23. Oktober 2017|17:12 MEZ|Update vor 17 Std.


Hörbücher Magazin