AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 03.10.2010

""Die Hörspieler“ auf der Frankfurter Buchmesse: weltweit erstes Printmagazin, das sich ausschließlich Hörspielen widmet

Hörspiel-Gemeinschaft e.V. präsentiert sich in Frankfurt: das Medium Hörspiel mit seinen fantastischen Reisen in die Vorstellungskraft bekommt eine zusätzliche Heimat: „Die Hörspieler“ heißt das weltweit wohl erste und einzige Printmagazin, das sich ausschließlich dem Hörspiel widmet.

Ein Genre, das mit Jugendhörspielen wie „Die drei ???“, „Fünf Freunde“ oder „TKKG“ einen großen Anteil am heutigen Erfolg des Hörbuchs hat und mit Inszenierungen von Krimis, Sci-Fi- oder Gruselgeschichten die „Kassettenkinder“ von damals im Zeitalter von Video und Internet noch immer sehr gut unterhält. Das Magazin erscheint erstmals auf der Frankfurter Buchmesse und ist danach zusätzlich im Internet abrufbar.

Herausgeber des neuen Magazins ist der gemeinnützige Verein Hoerspiel-Gemeinschaft e.V., der sich die Förderung des Mediums zum Ziel gesetzt hat. Auf vorerst 24 Seiten stellt „Die Hörspieler“ neue Hörspiel-Produktionen vor, liefert Tipps zu Hörspielen im Radio und gibt Einblicke in die Hörspiel-Branche und -Szene.

Das Printmagazin erscheint in einer Auflage von 10.000 Exemplaren und wird kostenlos an Hörspiel-Liebhaber abgegeben, die auf der Frankfurter Buchmesse den Hörbuchbereich in Halle 4.1 und – direkt angrenzend – den Stand A155/151 der Hörspiel-Gemeinschaft besuchen, deren Mitglieder sich dort mit einem eigenen Gemeinschaftsstand präsentieren. Webseiten-Macher, Foren-Betreiber, Journalisten, Produzenten und Verleger stehen hier Rede und Antwort. So zeigt das Label Highscore Music u.a. die ersten vier CDs der kultigen Radio-Krimi-Hörspielserie „Professor van Dusen“, und die größte deutsche Online-Videothek Verleihshop.de punktet mit gut 2000 Lesungen, Hörspielen und Features, die als Originale online ausgeliehen werden können.

Genauso außergewöhnlich wie das Thema des neuen Printmagazins ist seine Entstehungsart: „Es gibt keine feste Redaktion, sondern die Mitglieder der Hörspiel-Gemeinschaft liefern die Inhalte und sorgen auf diese Weise für ein sehr lebendiges Heft“, erklärt Günter Rubik vom Vorstand des Vereins – er betreut das Projekt federführend. Anke Bokelberg, Mitglied des Beirats, zeichnet für die Gestaltung verantwortlich: „Wie bei der Hörspiel-Gemeinschaft allgemein, so hat auch hier die ehrenamtliche Mitarbeit allen Beteiligten viel Spaß gemacht.“

„Die Hörspieler“ erscheint parallel zum fast stündlich aktualisierten, gleichnamigen Online-Magazin: Unter der Internet-Adresse www.diehoerspieler.de hat die Hörspiel-Gemeinschaft alle Spezialitäten seiner Mitglieder zusammengeführt. Michael Girbes, erster Vorsitzender des Vereins, verspricht: „Wer sich für Hörspiele interessiert, findet hier eine praktische Anlaufstelle mit der weltweit wohl größten Vielfalt im Netz.“

Quelle: Hörspiel-Gemeinschaft


Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mi, 13. Dezember 2017|19:57 MEZ|Update vor 19 Std.


Hörbücher Magazin