AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 28.09.2005

Der neue Klassik(ver)führer Band 3 ist erschienen

Die Reihe "Der Klassik(ver)führer", eine Hörbuchreihe zu den schönsten Themen der klassischen Musik, wird mit dem soeben im Verlag Auricula erschienenen 3. Band fortgesetzt.

Nachdem im Jahre 2004 ein aufwendiger Sonderband über Wagners Ring-Motive als Doppel-CD herausgegeben wurde, wird die Reihe "Der Klassik(ver)führer" nunmehr mit dem soeben erschienenen 3. Band fortgesetzt.

Die Hörer der ersten beiden Bände, die schon etwas länger auf diesen Band gewartet haben, werden entschädigt durch eine überwältigende Fülle wieder besonders schöner und spektakulärer Motive (davon allein 8 aus Tschaikowskys Nußknacker) und einen spannenden Kommentar, der selbst oft gehörte Stücke teilweise in einem völlig neuen Zusammenhang erscheinen läßt. Damit "lohnt" sich das Anhören auch für den Kenner, der die meisten Themen vielleicht schon öfters gehört hat.

Die drei CDs decken nun schon über 100 Themen ab, womit die schönen und eingängigen Themen aber noch lange nicht erschöpft sind. Im Gegenteil: das Konzept dieses "klingenden Konzertführers" basiert auf dem Phänomen, daß es eben gerade nicht möglich ist, die schönsten Themen der klassische Musik auf nur eine CD zu pressen, da die Grenze zwischen bekannten und weniger bekannten, etwas mehr Kenntnis voraussetzenden Themen fließend ist - und je weiter man vordringt, desto mehr wird man entdecken. Der Klassik(ver)führer beweist somit mit jedem Band, daß das Feld klassischer Musik fast unerschöpflich reich und ergiebig ist.

Wer also bereits durch die ersten beiden Bände dieser Reihe "verführt" werden konnte, läuft nunmehr Gefahr, zu einem Klassik-Liebhaber zu werden. Dies wird noch verstärkt, indem die Musikbeispiele jetzt etwas länger, teilweise sogar ungekürzt angespielt werden.

Obwohl Band 3 - wie jeder Band dieser Reihe - durchaus für sich gehört werden kann, erschließen sich dem Hörer der gesamten Reihe indes interessante und auch beabsichtigte Zusammenhänge und lassen ihn dadurch peu à peu vom interessierten Laien zum partiellen Kenner werden.

Die CD ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Quelle: Auricula

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mi, 13. Dezember 2017|10:23 MEZ|Update vor 10 Std.


Hörbücher Magazin