Monika Röth (monika), 25.03.2003

Der deutsche Hörbuchpreis 2003

Am 23.3.2003 wurde im Rahmen einer Galaveranstaltung zum ersten Mal "Der deutsche Hörbuchpreis" vergeben.

Heuer wurde zum ersten Mal der deutsche Hörbuchpreis vergeben. Der Westdeutsche Rundfunk WDR hat in Zusammenarbeit mit der Westdeutsche Rundfunkwerbung GmbH WWF diese Auszeichnung ins Leben gerufen.

 

Im Rahmen des internationalen Literaturfestivals Lit.COLOGNE verliehen WDR und WWF die Preise in fünf Kategorien.

 

Aus rund 300 Hörbuch Produktionen des Jahren 2002 ermittelte eine Jury in fünf Kategorien die Besten.

 

Die Gewinner in den einzelnen Kategorien sind:

 

Bestes Hörbuch

"Die Reiterarmee" von Isaak Babel

 

Beste Information

"König der Könige" von Ryszard Kapuscinski

 

Beste Innovation

Fümms bö wö tää zää Uu Stimmen und Klänge der Lautpoesie

 

Beste Unterhaltung

"Pnin" von Vladimir Nabokov

 

Beste Interpretation

Senta Berger für "Fräulein Else", eine Novelle von Arthur Schnitzler

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Web-Site Der deutsche Hörbuchpreis.

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@cshop.at

Zurück

Siehe auch:

Neue Auszeichnung für das Hörbuch : Der Deutsche Hörbuchpreis
Nominierungen für den Deutschen Hörbuchpreis 2003 sind da

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 21. August 2018|5:43 MEZ|Update vor 5 Std.


Hörbücher Magazin