AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 02.11.2010

Der Verein Hörspiel-Gemeinschaft e.V. wächst stetig

Eine Anlaufstelle für alle Interessierten, die das Medium Hörspiel lieben: Hörspiele gelten als die Königsklasse bei der akustischen Umsetzung von Literatur, doch trotz Millionen von Hörspiel-Liebhabern hat das Medium auf dem Markt mit immer mehr Problemen zu kämpfen. Deshalb haben Betreiber angagierter Internet-Initiativen den Verein Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. gegründet, mit dem das Hörspiel weiter vorangebracht werden soll.

Der Verein kann schon auf zahlreiche Erfolge zurückblicken, und auch die Zahl neuer Mitglieder wächst stetig.

„Die Hörspiel-Gemeinschaft ist eine Anlaufstelle für alle Interessierten, die das Medium Hörspiel lieben und sich gemeinsam dafür einsetzen wollen, dass diese Audiokunst noch lange Bestand haben wird“, erklärt Michael Girbes, 1. Vorsitzender des Vereins. „Wir planen daher regelmäßig im Internet wie auch im richtigen Leben umfangreiche Aktionen, um noch mehr Liebhaber guter Geschichten speziell für die Gattung Hörspiel zu begeistern.“

So erkennen immer mehr Hörspiel-Fans die Vorteile einer starken Gemeinschaft: Betreiber von Webseiten, die daneben auf besondere berufliche Backgrounds zurückgreifen können; kleine und große Verlage, Messen und Veranstalter, Medien und Dienstleister mit ihren vielfältigen Möglichkeiten; Autoren und Sprecher, die das Hörspiel ebenso unterstützen wollen wie Privatpersonen.

„Wir bekommen auch immer mehr Anfragen von normalen Hörspielfreunden, die im Rahmen ihrer ganz eigenen Möglichkeiten mithelfen möchten oder die einfach eine gute Sache unterstützen wollen“, freut sich Olaf von der Heydt, Mitglied des Beirats. „Sie alle ziehen an einem Strang, um Hörspiele bekannter zu machen oder ihre Tradition überhaupt erst einmal zu verdeutlichen. Denn Hörspiele sind nicht etwa bloße 'Hör-Spielerei' für Kinder oder Nerds, sondern haben als künstlerisches Kulturgut eine große Tradition.“

Die Mitgliedschaft im Hörspiel-Verein schließt neben zahlreichen weiteren Vorteilen vor allem die Teilnahme an publikumswirksamen Aktionen mit aktiver oder auch passiver Mitarbeit ein. Beispiele sind Benefizaktionen, ein gemeinsames Hörspiel-Printmagazin, Gemeinschaftsstände und Events auf Buchmessen und Conventions, bundesweite Aktionstage, Initiativen in Städten, branchenübergreifende Kampagnen wie Anti-Piraterie-Aktionen und vieles mehr. „Täglich erleben wir aber auch die gegenseitige Unterstützung sowie Vermittlung von Kontakten, durch die die Mitglieder vereinsunabhängig profitieren“, erklärt Vorstandsmitglied Günter Rubik. „Und ganz nebenbei entsteht natürlich das gute Gefühl, sich verstärkt und gezielt für Hörspiele einsetzen zu können.“

Die Mitgliedschaft beträgt 60 Euro pro Jahr (5 Euro pro Monat) und wird vorzugsweise per Lastschrift erhoben. Förderer, die den Verein mit Spenden unterstützen möchten, können sich an den Vorstand wenden. Die Vereinssatzung gibt es auf www.hoerspiel-gemeinschaft.de als PDF-Download, ebenso ein Beitrittsformular für die Vereinsmitgliedschaft. Außerdem kann das Printmagazin „Die Hörspieler“, das zur Frankfurter Buchmesse 2010 erschienen ist, auf www.diehoerspieler.de heruntergeladen oder per Post bestellt werden.

Quelle: Hörspiel-Gemeinschaft e.V.

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 17. Oktober 2017|0:02 MEZ|Update vor 2 Min.


Hörbücher Magazin