Audiobooks.at News

18. Leipziger Hörspielsommer vom 4. bis 12. Juli 2020

Katharina Turecek war auf Ö3

AUDIAMOLive holt LUCI VAN ORG am 13. Juni nach Wien

Die neue Folge von "Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs" ist da

Neu: Drei Mann in einem Boot

Weitere News
Coverbild

Abbildung Rückseite

Zurück

ROMAN

Ephraim Kishon
Der Glückspilz

Ephraim Kishon

Gelesen von Gert Heidenreich

Deutsch
6 CD(s) / 429 Minuten
Langen Müller Audio-Books ISBN 3-7844-4033-9

ISBN-13 978-3-7844-4097-2
EAN 9783784440972

Titel kaufen? Angebote anzeigen!
AUDIOBOOKS durchsucht alle 24 Stunden das Sortiment der größten Hörbuchhändler und erstellt für Sie einen Preisvergleich. Das beste Angebot fanden wir bei A&M Andreas & Dr. Müller Verlagsbuchhandel GmbH  .

Hörprobe Hörprobe (MP3)

Über Nacht vom erfolglosen Schauspieler zum Shootingstar, so ergeht es dem Helden in Ephraim Kishons neuem Roman. Der kometenhafte Aufstieg beschert ihm alles, wovon ein Mann nur träumen kann: Ruhm, Geld, Frauen. Doch wie alle bemitleidenswerten Glückspilze der heutigen Gesellschaft erlebt er nicht nur seine unaufhaltsame Selbstzerstörung, sondern auch die heitere Höllenfahrt eines immer chaotischer werdenden Privatlebens ...
Mit den humorvollen Abenteuern seines Romanhelden gibt Ephraim Kishon seine persönlichen und manchmal geheimsten Erfahrungen preis. Unverwechselbar komisch beschreibt Kishon die Qualen um den Spießrutenlauf zum Erfolg und die unvermeidlichen Debakel der ebenso unvermeidlichen Dreiecksgeschichten.

Bookmark   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service  


Rezensionen

AUDIOBOOKS

Erleben Sie mit, wie aus dem unbekannten und zugegebener Maßen absolut untalentierten Schauspieler Karl Müller der Star Camillo Lloyd Romanoff entsteht. Oder wozu in die Medien machen. Denn die schreibende Zunft kommt nicht allzu gut in dieser Satire weg. Also betrachten Sie das folgende nun sehr kritisch.

Karl Müller ist verheiratet mit Hildchen, die Lehrerin ist, etwas älter und scheint für Karl eher Mutter, als Ehefrau zu sein. Vor 23 Jahren ist ihnen eine gemeinsame Tochter passiert, aber seither ist aus dem Eheleben die Luft raus. Genau wie aus seiner Karriere als Schauspieler: die letzte Rolle war 'der kluge Esel', denn mit Textrollen steht Herr Müller auf Kriegsfuß.

Das er doch noch eine Rolle bekommt, verdankt er dem Starlet Carla Weinstock - oder besser gesagt dem Verlangen ihres Schmallspurproduzenten nach ihr - von dem sie sich nur dann zu einem Seitensprung überreden lässt, wenn er eine Serie mit ihr produziert. Der große Producer muß zähneknirschend klein beigeben und plant ein Werk, das dem Namen billig alle Ehre macht: Aufnahmen im eigenen Gästezimmer, Kostüme müssen von den Akteuren selbst mitgebracht werden. Als Partner bekommt die bezaubernde Carla die dümmste - weil ohne Gage spielende - Nuss der Branche: Karl Müller.

Der kann sich aber leider keinen Text merken und so wird bei den Aufnahmen improvisiert. Er spricht sinnloses Zeug, daß später durch einen echten Schauspieler neu synchronisiert werden soll. Der große Produzent ist ja sowieso nur hinter Carla her und will die Serie sowieso nicht fertigstellen. Doch die Serie wird gesendet und zwar mit Karl Müllers Originaltext.

Und was tut die verrückte Welt der Medien und Kulturkritiker? Sie loben die Serie als Genial und eine Erneuerung des Schauspielfaches und Karl Müller ist der Star des Tages. Innerhalb kürzester Zeit wird der Nobody zum Superstar, die Zeitungen überschlagen sich mit einer Enthüllung nach der anderen und natürlich dauert es nicht lange, bis auch das Liebesleben des neuen Stars im Zentrum des öffentlichen Interesses steht. Und da der begehrte Star in Wahrheit noch immer nur Karl Müller ist, untalentiert und naiv, ist es schon ein wares Wunder, daß es am Ende doch noch zu einem Happy End kommt.

Der Glückspilz stammt aus der Feder vonEphraim Kishon. Der Schriftsteller und Satiriker wurde 1924 in Budapest geboren und verstarb im Jänner 2005. In deutsch sind rund 70 Bücher von ihm erschienen. Neben Romanen schrieb er auch Theaterstücke, Musicals und Filme. Sicher ist jedem von uns die "beste Ehefrau der Welt" sicher ein Begriff, die in vielen seiner Erzählungen vorgekommen ist.

Während viele seiner Bücher Sammlungen von Kurzgeschichten darstellen, liegt mit Der Glückspilz ein ausgewachsener humoristischer Roman vor, im dem Karl Müller als Autor seiner Biographie seine Lebensgeschichte im Rückblick erzählt. Ganz typisch für seine Erzählweise sind die mit Fortschreiten der Geschichte immer extremeren Formen anfangs fast alltäglicher Situationen - auch wenn die Film- und Theaterwelt wahrscheinlich nicht für jeden Hörer alltäglich sind. Die wilden Auswüchse gegen Ende werden Fans des Humoristen aber lieben.

Obwohl sich der Star mit größerer Beliebtheit nicht vor Angeboten der Damenwelt retten kann und ja der ganze Grund der Geschichte ein geplanter Seitensprung ist, ja auch so manche heisse Liebesszene in der Rolle unseres Karl Müller steht: Kishon bleibt anständig: ein Biss in den Po der Angebeteten, so moralisch anständig war die leichtlebige Filmbranche selten.

Die Damenwelt unter Kishons Fans braucht noch etwas mehr Humor, denn der Herr der Schöpfung ist in 'Der Glückspilz' eindeutig das schwächere Geschlecht, das seinen Überlebenskampf im Dschungelkrieg namens Ehe nur Dank einem kleinem Büchlein eines gewissen Dr. Spocks - namentliche Ähnlichkeiten mit dem Herrn vom Raumschiff Enterprise sind rein zufällig - nicht gänzlich verliert. Die Weisheiten von Dr. Spock ziehen sich wie ein roter Faden durch die Geschichte und sie würden nicht dem spitzbübischen Einfallsreichtum von Ephraim Kishon entstammen, wenn nicht auch sie immer skuriler würden. Eines sei bei allem Selbstmitleid der Männerwelt aber schon verraten: der Protagonist bleibt bei seinem Hildchen; ob aus Liebe oder Gewohnheit - wer weiß?

Der Glückspilz wurde als reine Lesung produziert, auf Musikalisches wurde verzichtet. Die Stimme des erzählenden Karl Müller stammt von Gert Heidenreich, der es vortrefflich versteht, in die Verzweiflung des Anti-Helden einzustimmen, wenn dieser wegen eines Drehtages mit echten Schauspielern mit Auswanderung nach Südamerika droht. Mit ruhiger, angenehmer Stimme erzählt er uns von der aberwitzigen Verwandlung von Karl Müller in den Filmstar Camillo Lloyd Romanoff.

Verpackt sind die 6 CDs in einem doppelten Jewelcase. Handwerklich sind die CDs vorbildlich gelungen: Mehr als 10 Tracks für die Navigation, die Nennung des Titels und eine hörbare Nummerierung auf jeder weiteren CD. Das freut nicht nur sehbehinderte Hörer sondern auch alle, die sich das Hörbuch im Auto gönnen.

Lachen ist bei diesem Titel vorprogrammiert - eine wunderbar humorvolle Geschichte, die mit einem Augenzwinckern die Celebreties und die Medien aufs Korn nimmt. Nicht nur für Kishon-Fans zu empfehlen.

Monika Röthe-mail: mroeth@audiobooks.at

Günter RubikGünter Rubik

Für mich war der Glückspilz eine Premiere: bisher hatte ich nur seine Kurzgeschichten gekannt und ähnliches hatte ich mir von 'Der Glückspilz' erwartet. Der Gedanke an eine 6 CD dauernde Variante davon, war anfangs zwiespältig. Wer Kishons Geschichten mag, kommt aber tatsächlich die volle Laufzeit auf seine Kosten. Vielleicht mögen die Geschichten im Stil von Ephraim Kishon nicht jedermanns Geschmack sein - ich finde sie stilvoller Humor ohne Ablaufdatum.


Zurück

Audiobook Finder

Diese Angebote haben wir für Sie gefunden:

PreisAnbieterNoteArtikelbezeichnung beim Händler
€ 19,90A&M Andreas & Dr. Müller Verlagsbuchhandel GmbH  
Information zum Anbieter
-Der Glückspilz
Jetzt online kaufen!

Angaben ohne Gewähr! Die Angebote sind keine verbindlichen Aussagen der Anbieter!
Alle Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten.
Die Note ist ein Feedback unserer Besucher und keine Bewertung von AUDIOBOOKS

Audiobook Alarm

AUDIOBOOKS Alarm für Ephraim Kishon setzen.
 
Weitere Bücher von Ephraim Kishon.

Weitere interessante Kategorien:

Zuletzt gelesen
Humor
Roman

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail

Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
So, 5. Juli 2020|21:40 MEZ|Update vor 21 Std.


Hörbücher Magazin