AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 28.09.2006

Das Reisetagebuch von Gustav Langenscheidt als Hörbuch

Der Langenscheidt Verlag feiert in diesem Jahr sein 150stes Jubiläum. Aus diesem Anlass werden die Reiseaufzeichnungen des Firmengründers Gustav Langenscheidt (1832–1895) in gekürzter Fassung als Hörbuch veröffentlicht.

Promenaden durch Nord, Süd und West 1849 – 1850: In diesem Tagebuch beschreibt der damals 17-Jährige, wie er zwischen 1849 und 1850 zu Fuß durch Europa reiste und die Erfahrung machte, dass es nicht nur geografische, sondern auch sprachliche Grenzen gibt. Die Vermutung liegt nahe, dass die Idee, 1856 einen eigenen Verlag zu gründen, auf dieser Reise entstanden sein könnte.

Die Reise Gustav Langenscheidts beginnt im Herbst 1849 in Berlin, sie führt ihn durch Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, die Schweiz, Italien, Österreich sowie das heutige Tschechien und Polen. Auf seinem Weg begleiten ihn Aufbruchstimmung und Heimweh gleichermaßen. Staunend erkundet er auf seiner Wanderung die Vielfalt der Sprachen, Sitten und Gebräuche.

Seine Reise bringt Gustav Langenscheidt zu der Erkenntnis, dass es die Sprache ist, die Menschen miteinander verbindet. Die 1850 in London in das Reisetagebuch notierte Klage: „Es ist ein wahrhaft peinliches Gefühl unter Menschen nicht Mensch sein und seine Gedanken austauschen zu können“ legte vermutlich den Grundstein dafür, einige Jahre später selbst Sprachkurse und Wörterbücher zu entwickeln. Diese Idee Gustav Langen-scheidts hat in unserer globalisierten Welt nichts von ihrer Praxistauglichkeit verloren.

Der Hörfunkjournalist Dieter Mayer-Simeth bearbeitete Langenscheidts Reiseaufzeichnung für die Hörbuchfassung, in der er auch in der Rolle des Erzählers zu hören ist. Der Schauspieler Paul Herwig spricht den 17-jährigen Gustav Langenscheidt.

Zum Jubiläum ist das Hörbuch als kostenlose Downloadversion auf den Internetseiten von Langenscheidt erhältlich: Download unter http://www.langenscheidt.de/150Jahre/presse-hoerbuch.html

Quelle: Langenscheidt

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Fr, 20. Oktober 2017|14:25 MEZ|Update vor 14 Std.


Hörbücher Magazin