Audiobooks.at News

Die drei !!! – Clevere Girls lösen bereits ihren 50. Fall

Kulturbürgermeisterin eröffnet Leipziger Hörspielsommer

Der zweite Fall für das beliebte Rentnerquartett von Dora Heldt: Wir sind die Guten

Kulturradio präsentiert Live-Hörspielperformance mit Ulrich Matthes

Frohe Ostern!

Weitere News
Coverbild

Zurück

HORROR

Bram Stoker
Das Amulett der Mumie

Gruselkabinett - Teil 2

Gelesen von Janina Sachau, Herbert Schäfer, Jürg Löw, Christian Rode, Lothar Didjurgis, Jens Hajek, Dagmar von Kurmin, Regina Lemnitz

Deutsch
Hörspiel - 1 CD(s) / 78 Minuten (10 Tracks)
Titania Medien ISBN 3-937273-03-4

ISBN-13 978-3-7857-3241-0
EAN 9783785732410
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Titel kaufen? Angebote anzeigen!
AUDIOBOOKS durchsucht alle 24 Stunden das Sortiment der größten Hörbuchhändler und erstellt für Sie einen Preisvergleich. Das beste Angebot fanden wir bei AUDIAMO .

Hörprobe Hörprobe (MP3)

London 1904:

Abel Trelawny fällt in seinem mit Pharaonenschätzen bestückten Haus in ein mysteriöses Koma. Seine Tochter Magaret und sein junger Anwalt sind ratlos. Eigenartigerweise hat Trelawny offenbar mit einem solchen Vorfall gerechnet und entsprechende Verfügungen hinterlassen.

Es scheint ein unheimlicher Zusammenhang mit Tera, einer magiekundigen Pharonin zu bestehen. Teras Mumien -Sarkophag hatte Trelawny just in dem Augenblick entdeckt, als seine Frau während der Geburt Magarets in London starb.

Bookmark   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service  


Rezensionen

AUDIOBOOKS

London, 1904. Der Archeologe Abel Trelawny ist seit Jahren dem Geheimnis der ägyptischen Mumie Teras, einer Pharaonin und Magierin auf der Spur. Sein Arbeitszimmer und ebenfalls sein gesamtes Haus sehen mehr einem Museum ähnlich. Eines Abends wird seine Tochter Margaret von einem lauten Schrei geweckt und findet ihn blutüberströmt am Boden vor seinem Tresor liegen, in ein tiefes Koma versunken. Beim Durchsehen des Arbeitszimmer findet Sergeant Daw einen an Margaret adressierten Brief, der genaue Anweisungen enthält. Hat der Kater Silvio von Margaret etwas damit zu tun? Oder doch etwa die mumifiszierte Katze, die neben der Mumie von Tera auch im Arbeitszimmer des Archiologen aufbewahrt wird?

Der Originaltext für "Das Amulett der Mumie" stammt, wie alle Teile der Grusel-Kabinett Reihe von einem Meister der Schauer-Romantik. In diesem Fall von Bram Stoker, dem geistigen Vater von Dracula.

"Das Amulett der Mumie" ist die zweite Folge der Reihe, die uns nach den Vampiren nun in die mystische Welt der Pharaonen und des alten Ägypten entführt.

Umgesetzt wurde der Text in ein Hörspiel vom jungen Label Titania Medien, das bereits mit seinem Erstlingswerk "Das indische Tuch" professionelle Arbeit bewiesen hat.

Bei den Sprechern hat sich Titania Medien nicht lumpen lassen und auf bekannte Stimmen aus Film und Fernsehen gesetzt. Margaret, die junge Tochter des Archäologen, deren Geburt von einem Geheimnis umgeben wird, wird von Janina Sachau gesprochen. Abel Trelawny, der von dem Geheimnis der Mumie Teras besessene Archäologe, wird von Christian Rode gesprochen, der normalerweise gerne Schurken seine Stimme leiht.

Wie bei jedem guten Hörspiel darf die Musikuntermalung nicht fehlen. Die orchestrale Musik hat Kinofilm-Niveau, versetzt den Hörer in die richtige Stimmung und läßt so manche Umgebung, vor dem geistigen Auge lebendig werden.

Besonders gut haben uns auch die Geräuscheffekte gefallen, die bei einem Hörspiel ja natürlich nicht fehleln dürfen. Da sind Echos als die beiden Archäologen auf dem Weg zur Grabkammer sind. Man fühlt mit, wie die beiden Archäologen die Grabkammer Teras betreten. Da ist Donner, der einem den Himmel nach dunklen Wolken absuchen läßt.

Die CD ist in 10 Tracks unterteilt. Das ist völlig ausreichend, um ein einfaches Navigieren durch die CD zu ermöglichen. Nur die Nennung des Titels der Geschichte am Anfang der CD wäre nicht nur für blinde Hörer hilfreich.

Nie wurde den Klassikern der Grusel-Literatur ein schöneres Hörspiel-Denkmal gesetzt. Ein absolutes Muß für alle Grusel-Fans und alle Liebhaber von gut inszenierten Hörspielen. Da auf die Darstellung von expliziter Gewalt verzichtet wurde, ist das Hörspiel auf jedenfall auch für Kinder geeignet. Empfehlenswert sind dabei auch noch die beiden anderen Hörspiele aus dieser Reihe Grusel-Kabinett, "Carmilla, der Vampir" und "Die Familie des Vampirs". Nicht unerwähnt sei, das die Produktion zum Schnäppchenpreis zu haben ist.

Monika Röth
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Zurück

Audiobook Finder

Diese Angebote haben wir für Sie gefunden:

PreisAnbieterNoteArtikelbezeichnung beim Händler
€ 7,95AUDIAMO 
Information zum Anbieter
-Das Amulett der Mumie
Jetzt online kaufen!
€ 7,95A&M Andreas & Dr. Müller Verlagsbuchhandel GmbH  
Information zum Anbieter
-Das Amulett der Mumie
Jetzt online kaufen!
€ 7,99Lesen.de 
Information zum Anbieter
-Das Amulett der Mumie. CD
Jetzt online kaufen!
€ 8,99Libri.de 
Information zum Anbieter
-Stoker, Bram: Gruselkabinett 02. Das Amulett der Mumie. CD
Jetzt online kaufen!

Angaben ohne Gewähr! Die Angebote sind keine verbindlichen Aussagen der Anbieter!
Alle Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten.
Die Note ist ein Feedback unserer Besucher und keine Bewertung von AUDIOBOOKS

Hörbuch-Buchhandlung suchen
Hörbuch-Bibliothek suchen

Audiobook Alarm

AUDIOBOOKS Alarm für Bram Stoker setzen.
 
Weitere Bücher von Bram Stoker.

Siehe auch:

Carmilla, der Vampir
Der Untergang des Hauses Usher
Die Familie des Vampirs

Weitere interessante Kategorien:

Neuerscheinungen
Titania Medien
Horror
Hörspiel

Audiobook Listmanic

Dieses Buch auf persönliche Vormerkliste setzen

Persönliche Vormerkliste anzeigen
 

Erstellen Sie eine eigene Liste! Was ist das?

Dieses Buch auf eine Liste setzen


Bisherige Bewertung (2 Stimmen): Selbst eine Bewertung abgeben

 


Bewertung von: Wolf  aus Wien  Datum: 03.08.2004
Malcolm Ross versucht die mysteriösen Dinge aufzuklären. Magrets Vater fällt ins Koma und ist schwer verletzt. Doch sie wissen nicht warum. Ein schaurig, gruseliges Hörspiel.



Bewertung von: Gusti  aus Wien  Datum: 30.07.2004
Dieses Hörspiel führt uns nach Ägypten ins Reich der Pharaonen. Ein Forscher und sein Freund finden in Ägypten das Grab der Mumie Terra gerade als seine Frau in London ein Kind bekam. Er nahm den Sarkopharg mit und stellte in in sein Zimmer. Plötzlich fiel er in ein Koma artiken Schlaf. Er wies auch schwere Verletzungen auf. Eine mysteriöse Sache. Die Begleitmusik ist schaurig und hält einen in Schach. Ausgezeichnetes Hörspiel, leider die CDS ohne Titel, aber auf jeden Fall empfehlenswert.


Druckversion | Weiterleiten per E-Mail

Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 12. Dezember 2017|17:02 MEZ|Update vor 17 Std.


Hörbücher Magazin