AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 30.07.2006

China hören - China mit den Ohren entdecken

Das erste deutschsprachige China-Hörbuch erscheint am 3. August 2006 im Silberfuchs-Verlag begleitend zum Festival "China Time" in Hamburg (13. September - 1. Oktober 2006) in Kooperation mit dem Hamburger Senat. Das Publikum soll die chinesische Kultur nicht nur unter "exotischen" Gesichtspunkten wahrnehmen, sondern mit Hilfe des Hörbuchs und mit vielfältigen Informationen tieferen Einblick in Kultur, Geschichte und Mentalität der Menschen im bevölkerungsreichsten Land der Welt erhalten.

China ist eine der ältesten, geheimnisvollsten und faszinierendsten Kulturnationen. Bis zum 19. Jahrhundert war der Lebensstandard im „Reich der Mitte“ höher als in jeder anderen Gesellschaft. Die Chinesen erfanden das Papier und die Druckkunst, die Schubkarre und das Porzellan, das Schießpulver und den Kompass und stiegen lange vor Kolumbus zur größten Seemacht der Welt auf. Die über 4000 Jahre alte Kultur beeinflusst unsere moderne Welt bis heute. Traditionelle chinesische Medizin und Kampfkünste finden weltweit Beachtung, ebenso die geistigen und philosophischen Strömungen Chinas, die dem Westen Denkanstöße geben: Der Daoismus empfiehlt ein Leben im Einklang mit der Natur. Konfuzius lehrt moralische Grundsätze, wie Pflichtgefühl, Loyalität, Respekt und Gehorsam.

Die Autorin und ARD-Rundfunkjournalistin Antje Hinz lädt mit dem Hörbuch China hören ins „Land des himmlischen Drachen“ ein und liefert fesselnde Einblicke in chinesische Traditionen - von den ersten Mythen der Vorgeschichte bis in die Gegenwart. Der Schauspieler Rolf Becker erzählt von Priestern, die den Willen der Götter mit Orakeln erkundeten, von gottgleichen Herrschern, die Paläste, Mauern und Grabkammern für die Ewigkeit errichteten, von weltentrückten Beamten, die die Natur in Gedichten, Tuschebildern und Kalligrafien festhielten, und von Mönchen, die unlösbare Rätsel aufgaben. Er berichtet von multikultureller Hofmusik, von wirbelnden Tänzerinnen, vom Schönheitskult der Lotosfüße, von der Macht der Eunuchen, und er entführt in die bunte, übersprudelnde Unterhaltungskultur der chinesischen Varietés und der Peking-Oper, der Kriminalstücke und erotischen Sittenromane. Rolf Becker schildert, wie das Kaiserreich nach einer Zeit der rigorosen Abschottung gegenüber der Außenwelt zu einem neuen kosmopolitischen Denken fand.

Mit Information, Erzählung, traditioneller chinesischer Musik und eindrucksvollen Fotos im Beiheft der CD kann der Hörer „mit allen Sinnen“ in die chinesische Kulturgeschichte eintauchen.

Das Hörbuch China hören erscheint am 3. August 2006 im Silberfuchs-Verlag. Das Hörbuch kann schon jetzt beim Verlag unter www.silberfuchs-verlag.de vorbestellt werden.

Quelle: Silberfuchs-Verlag - Hören und Wissen

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Siehe auch:

Niederlande hören - Das erste deutschsprachige Niederlande-Hörbuch

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 24. Oktober 2017|4:31 MEZ|Update vor 4 Std.


Hörbücher Magazin