Günter Rubik (grubik), 13.02.2007

Checkliste zur Hörbuch-Präsentation

13 Tipps zur Hörbuch-Präsentation

1.
Eine Hörbuchabteilung muß als solche erkennbar sein.

2.
Wählen Sie den richtigen Ort in der Buchhandlung - Notfalls mehrere ausprobieren.

3.
Wenn möglich: Präsentation auf individuellen Möbeln durch Ladenbauer. Tipp: die Regale aus dem Musikhandel haben sich bewährt.

4.
Platzieren Sie besondere Eye-Catcher für verschiedenes Publikum. Fragen Sie beim Verlag nach Material.

5.
Platzieren Sie die Hörbücher so oft wie möglich mit der Frontseite anstelle der schmalen Rückenansicht.

6.
Die Auswahl ist inzwischen überwältigend: sortieren Sie die Titel nach Themen.

7.
Stellen Sie Abhörmöglichkeiten bereit, z.B. CD-Player, besser Hörstationen.

8.
Bestsellerlisten (z.B. von hr2) und Finalisten von Hörbuchpreisen aushängen.

9.
Machen Sie Kompetenz in der Beratung deutlich, z.B. durch die Empfehlung von Sprechern, Hinweise auf Informationsquellen im Internet.

10.
Jeder gewünschte Titel sollte bestellt werden können, auch fremdsprachige.

11.
Eine gute Auslage ist ein wichtiges Entscheidungskriterium.

12.
Richten Sie Aktionstische zu aktuellen Themen ein.

13.
Nutzen Sie die fehlende Preisbindung für Aktionen mit reduzierten Titeln oder Bundles.

Günter Rubik (grubik)
e-mail: grubik@audiobooks.at

Zurück

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 13. Dezember 2018|10:29 MEZ|Update vor 10 Std.


Hörbücher Magazin