Zurück

26.11.2013

Buch Wien 13

    Zum sechsten Mal ging am vergangenen Wochenende die Buch Wien über die Bühne und bot neben Leseratten auch wieder Hörbuchfreunden Neuheiten für das kommende Weihnachtsfest.

 

 

Mit einer BesucherInnenzahl von 34.000 ging die sechste Ausgabe der BUCH WIEN heute erfolgreich zu Ende. Die Messe expandierte flächenmäßig auf 8.800 Quadratmeter und bot mit 330 Ausstellern aus 10 Nationen und über 400 Veranstaltungen das bewährte breite Programm für BücherfreundInnen.

Hörbuch-Freunde konnten am Hörbuch Gemeinschaftsstand wieder Hörbuch- und Hörspiel-Neuerscheinungen von 30 Verlagen finden, die vom Team des AUDIAMO Hörbuch- und Hörspiel-Shops betreut wurden. Drei Hörstationen, eine davon speziell für Kinder, boten die Möglichkeit gleich in die Produktionen hineinzuhören.

Erstmals auf der Buch Wien stellte sich beispielsweise der Froschtatze Verlag vor, der mit seiner neuen Reihe Lingufant Hilfestellung für zweisprachige Kinder bietet. Die CDs gibt es sowohl für Kinder mit Muttersprache Deutsch - und Englisch oder Spanisch als Fremdsprache - als auch für Muttersprache Türkisch oder Polnisch und Deutsch als Fremdsprache. Den CDs, die typische Begriffe aus dem Kinderalltag enthalten, ist ein Faltposter mit Abbildungen beigelegt.

Ebenfalls erstmals auf der Buch Wien war Vitaphon mit der Serie Hamburg Krimis zu sehen. Die in sich abgeschlossenen Hörspiel-Folgen auf jeweils einer CD spielen in typisch Hamburger Szenerie und fallen schon durch die Gimmicks auf, die auf der Vorderseite jeder CD kleben - z.B. ein kleiner Beutel Pfefferkörner an der Folge 'Todesfalle Speicherstadt'. Die Hamburg-Krimis sind gerade zur Buch Wien auch als Live-Hörspiel in Dialog im Dunkeln zu sehen (oder eher zu hören) gewesen, wo man dem Hörspiel in absoluter Finsternis lauschen und dank Duftessenzen auch riechen konnte. Die Sprecher Tanja Dohse, Katharina Schumacher, Detlef Tams und Robert Missler nutzten den Wien-Aufenthalt auch zu einem Besuch auf der Buch Wien und gaben am Sonntag auf der FM4 Bühne einen Eindruck mit den ersten 20 Minuten des Stücks.

Neben der Ausstellung bot die Buch Wien auch dieses Jahr wieder ein umfangreiches Seminar- und Workshop Programm, das vor allem Schulen zur Verfügung steht. Das Hörbuch-Team steuerte dazu zwei Workshops am Stand bei, die das Thema 'Vom Buch zum Hörbuch' mit Hörbeispielen demonstrierten und einer Kinder-Hörspielwerkstatt im Veranstaltungsraum 1, in der die Kinder selbst mit kurzen Dialogen und Geräuschen Teil eines Hörspiels werden konnten. Das Endergebnis des Rennens zwischen Hase und Igel ist bereits auf der Homepage der Hörspiel-Werkstatt zu hören.

 


Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Weiterleiten per E-Mail

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 24. Oktober 2017|11:29 MEZ|Update vor 11 Std.


Hörbücher Magazin