AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 21.08.2008

Auswärtiges Amt und Silberfuchs-Verlag kooperieren: Deutschland-Hörbuch zum Tag der Deutschen Einheit

in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt veröffentlicht der Silberfuchs-Verlag am 1.9.2008 das Hörbuch "Deutschland hören" -mit einem Geleitwort von Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Das Hörbuch erscheint in der Reihe der klingenden Kulturgeschichten aus dem Silberfuchs-Verlag.

Die Autorin und ARD-Kulturjournalistin Corinna Hesse lädt ein zu Streifzügendurch die deutsche Kulturgeschichte - mit Informationen über Mythen, Kunst, Literatur, Architektur und Theater, mit Originalzitaten aus der Literatur und über 50 Klangbeispielen der deutschen Musikkultur. Gesprochen wird das Hörbuch von dem namhaften Schauspieler Rolf Becker. Hörproben unter: www.silberfuchs-verlag.de

Deutschland hören erscheint in der Reihe "Kulturgeschichte kompakt" des Silberfuchs-Verlages begleitend zu den gesamtdeutschen Feierlichkeiten am 3. Oktober - dem Tag der Deutschen Einheit. 2008 hat die Hansestadt Hamburg den Vorsitz im Bundesrat und ist damit Veranstalter dieser Feierlichkeiten. Der Hamburger Senat plant ein drei Tage währendes Kultur- und Bürgerfest in der Hafencity zum Thema "Kulturnation Deutschland".

Aus dem Inhalt des Deutschland-Hörbuchs:
Eigentlich gibt es sie gar nicht, die "Deutschen". Die eigensinnigen Regionen im Land in der Mitte Europas haben lange gebraucht, um zusammenzufinden. "Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust", klagt der zerrissene National-"Held" Faust, unmoralisch und wissensdurstig zugleich. Das "gespaltene" Selbstbewusstsein begleitet die deutsche Geschichte, fruchtbar und zerstörerisch. Doch gerade aus diesen Kontrasten beziehen die Künstler bis heute ihr Ideenpotential.In ihrer musikalisch illustrierten Hörreise fügt die ARD-Kulturjournalistin Corinna Hesse Informationen, Quellentexte und Musik aus zwei Jahrtausenden wie Mosaiksteine zu einem vielgestaltigen Gesamtbild zusammen. Der Schauspieler Rolf Becker erzählt, wie Luther und Kant den Glauben und das Denken revolutionierten. Bach, Beethoven und Wagner prägten die europäische Musikgeschichte ebenso wie Albrecht Dürer, Caspar David Friedrich und dasWeimarer Bauhaus die Kunst, die Architektur und die Lebenswelt. In der "Stunde Null" nach dem Zweiten Weltkrieg gaben Schriftsteller und Künstler Impulse für die kritische Auseinandersetzung mit der Zeitgeschichte - und für eine Identitätsfindung im geteilten und dann wiedervereinigten Deutschland. Mit Tiefsinn und Ironie spiegeln die Künstler bis heute die Suche der Deutschen nach kultureller Identität in einer pluralistischen Gesellschaft.

Quelle: Silberfuchs-Verlag - Hören und Wissen

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mi, 18. Oktober 2017|2:04 MEZ|Update vor 2 Std.


Hörbücher Magazin