Audiobooks.at News

Die drei !!! – Clevere Girls lösen bereits ihren 50. Fall

Kulturbürgermeisterin eröffnet Leipziger Hörspielsommer

Der zweite Fall für das beliebte Rentnerquartett von Dora Heldt: Wir sind die Guten

Kulturradio präsentiert Live-Hörspielperformance mit Ulrich Matthes

Frohe Ostern!

Weitere News
Coverbild

Zurück

GEDICHTE

Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Busch, Rainer Maria Rilke, Erich Kästner, Joachim Ringelnatz
Am Himmel weiße Watte

Gelesen von Catharina von Bargen, Frank Suchland

Deutsch
1 CD(s) / 54 Minuten (58 Tracks)
ContraPunkt ISBN 3-9809-108-3-0

Hörprobe Hörprobe (MP3)

Poesie für sonnige Momente
46 Gedichte und 12 Musikstücke.
In diesem Hörbuch sind heitere, zärtliche und sanfte Verse voller Zuversicht, Intensität und Lebensfreude versammelt. Bekannte Dichterinnen und Dichter aus vier Jahrhunderten erzählen von glücklichen und sonnigen Momenten - mal leicht, vergnüglich und verschmitzt, mal innig, gütig und bedacht. Dazwischen gibts Akkordeonmusik mit Charm und Schwung.
Der komplette Inhalt:
1. Poem1- Instrumentalmusik
2. Wer einsam ist, der hat es gut - Wilhelm Busch
3. Sozusagen grundlos vergnügt - Mascha Kaleko
4. Trost - Franz Grillparzer
5. Frühlingsglaube - Ludwig Uhland
6. Poem 2 - Instrumentalmusik
7. Komm, sage mir, was du für Sorgen hast. - Joachim Ringelnatz
8. Es sitzt ein Vogel auf dem Leim. - Wilhelm Busch
9. Lebensgenuss - Friedrich Hölderling
10. Eins und alles - Christian Morgenstern
11. Poem 3 - Instrumentalmusik
12. Besagter Lenz ist da - Erich Kästner
13. Im Frühling - Eduard Mörike
14. Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen - Rainer Maria Rilke
15. Bleibe nicht am Boden heften - Johann Wolfgang von Goethe
16. Poem 4 - Instrumentalmusik
17. Du musst das Leben nicht verstehen - Rainer Maria Rilke
18. Im wunderschönen Monat Mai - Heinrich Heine
19. Rosen pflücke, Rosen blühn - Johann Wilhelm Ludwig Gleim
20. Täglich zu singen - Matthias Claudius
21. Er ists - Eduard Mörike
22. Poem 5 - Instrumentalmusik
23. Guter Rat - Theodor Fontane
24. Die Ameisen - Joachim Ringelnatz
25. Ich gehe meinen Schlendrian - Franz von Gaudy
26. Auf Schritt und Tritt - Paul Heyse
27. Monolog in der Badewanne - Erich Kästner
28. Poem 6 - Instrumentalmusik
29. Möwenlied - Christian Morgenstern
30. Meer - Erich Fried
31. Zwei Segel - Conrad Ferdinand Meyer
32. Poem 7 - Instrumentalmusik
33. Abseits - Theodor Storm
34. Wenn es nur einmal so ganz stille wäre - Rainer Maria Rilke
35. Vice Versa - Christian Morgenstern
36. Weißt du - Johann Wolfgang von Goethe
37. Morgenwonne - Joachim Ringelnatz
38. Poem 8 - Instrumentalmusik
39. Selbstkritik - Wilhelm Busch
40. Wünschelrute - Joseph von Eichendorff
41. Der römische Brunnen - Conrad Ferdinand Meyer
42. Stufen - Hermann Hesse
43. An die Entfernte - Nikolaus Lenau
44. Trost - Ina Seidel
45. Poem 9 - Instrumentalmusik
46. Das Hobellied - Ferdinand Raimund
47. Sommermittag - Theodor Storm
48. Ach Liebste, lass uns eilen - Martin Opitz
49. Im Garten - Theodor Fontane
50. Poem 10 - Instrumentalmusik
51. Ein Traum, ist unser Leben - Johann Gottfried Herder
52. Einen Sommer lang - Detlev von Liliencron
53. Bäume im Wind - Achim Amme
54. Poem 11 - Instrumentalmusik
55. Im heil´gen Teich zu Singapur - Hermann Ling
56. O trübe diese Tage nicht - Theodor Fontane
57. Abendlied - Matthias Claudius
58. Poem 12 - Instrumentalmusik

Bookmark   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service  


Rezensionen

AUDIOBOOKS

Endlich wird es wieder Frühling, die Tage werden wärmer und die ersten Sonnenstrahlen erreichen uns. Genau dieses frische, leichte und beschwingte Gefühl war das Leitmotiv bei der Auswahl der Gedichte, die sich um Frühling, Liebe und Sehnsucht drehen.

Die Auswahl der Lyrik umspannt einen Zeitraum von rund 400 Jahren, begonnen bei Schriftstellergrößen wie Johann Wolfgang von Goethe, Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Wilhelm Busch, Franz Grillparzer und Heinrich Heine. So begrüßt Erich Kästner den Frühling mit "Besagter Lenz ist da", Eduard Mörike erzählt über den Frühling und Heinrich Heine schwärmt über die Schönheit des Monats Mai in "Im wunderschönen Monat Mai".

Vorgetragen werden die Gedichte abwechselnd vom Rezitator Frank Suchland und Catharina von Bargen, die bereits bei der Contrapunkt Produktion "Mein Herz ist voller Weh und Sehnen" zu hören war. Beide Sprecher tragen die Gedichte mit ruhiger und klarer Stimme vor. Dies ermöglicht dem Zuhörer seinen eigenen Gedanken freien Lauf zu lassen. Von Zeit zu Zeit wird der Vortrag von stimmungsvoller Akkordeonmusik unterbrochen.

Die CD ist mit ihren 54 Minuten in rekordverdächtige 58 Tracks unterteilt, womit jedes Gedicht und Musikstück einzeln angespielt werden kann - technisch also vorbildhaft. Der Playlist mit den persönlichen Lieblingsstücken steht also nichts im Wege.

Das kleine Booklet enthält neben der Trackliste einen kurzen Lebenslauf der Künstler und die obligate Werbung.

Als ich auf der Rückseite der Jewelcases die stolze Anzahl von 46 Gedichten gesehen habe, habe ich einen schwerverdaulichen Brocken befürchtet. Das genaue Gegenteil war der Fall!

Die Auswahl der Stücke enthält leichte, amüsante, nie niveaulose Stücke, die auch denen gefallen werden, die ansonsten um Posie einen großen Bogen machen. Bereits die bekannten Namen der Dichter verbürgen sich für die Qualität der Texte.

Wegen der Kürze der einzelnen Stücke ist die CD wunderbar für zwischendurch geeignet, kann zwischendurch unterbrochen und später weitergehört werden.

Gut, die Lesung des Hobelliedes aus Der Verschwender von Ferdinand Raimund hat mich als gebürtige Wienerin geschmerzt. Frank Suchland bemüht sich redlich, das für Wiener Dialekt geschriebene Stück zu interpretieren. Aber mir fehlt dann doch die von Konradin Kreuzer komponierte Musik und oder die Sprachmelodie von Josef Meinrad.



Legen Sie die CD in ihren Player, setzen Sie sich damit in den Garten oder gehen Sie in den Park und genießen Sie dort die Poesie für sonnige Momente. Oder legen Sie sie ihrem Liebsten am nächsten Sonntag auf den Frühstückstisch und erwecken Sie Frühlingsgefühle...

Monika Röth
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Zurück

Audiobook Alarm

AUDIOBOOKS Alarm für Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Busch, Rainer Maria Rilke, Erich Kästner, Joachim Ringelnatz setzen.
 
Weitere Bücher von Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Busch, Rainer Maria Rilke, Erich Kästner, Joachim Ringelnatz.

Weitere interessante Kategorien:

Zuletzt gelesen
Gedichte

Audiobook Listmanic

Dieses Buch auf persönliche Vormerkliste setzen

Persönliche Vormerkliste anzeigen
 

Erstellen Sie eine eigene Liste! Was ist das?

Dieses Buch auf eine Liste setzen

Wir haben für Am Himmel weiße Watte noch keine Bewertung. Sein Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail

Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
So, 22. Oktober 2017|13:37 MEZ|Update vor 13 Std.


Hörbücher Magazin