AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 28.09.2012

4. BERLINER HÖRSPIELFESTIVAL - Das Festival des freien Hörspiels

Das Berliner Hörspielfestival bietet einen faszinierenden Einblick in die vielfältige freie Hörspiel-Szene, in der sowohl Hörspiel-Amateure als auch erfahrene Profis vertreten sind. Weit mehr als 100 Hörspiele, Features, Sound- und Sprachexperimente aus dem ganzen deutschsprachigen Raum sind eingesandt worden und konkurrieren in drei Wettbewerben um die begehrten Trophäen und Sachpreise.

Das freie Hörspiel braucht sich an keine (Sende-)Konventionen zu halten, an keine technischen Standards, an keinen wohltemperierten Schauspielerton, an keine tradierten Ästhetiken. Selbst Stille ist erlaubt. Trotzdem – oder vielleicht auch deswegen – haben es schon einige Stücke und Autoren des Berliner Hörspielfestivals ins Radio geschafft.

Wer als freier Hörspielmacher dennoch das Rad nicht immer wieder neu erfinden will, hört im Beiprogramm (bei freiem Eintritt) eine kleine Mediengeschichte des Hörspiels in zehn Missverständnissen von Jochen Meißner oder lässt sich von Wittmann und Zeitblom erklären, wie man in Kenntnis der Tradition das Hörspielrad um ein bis zwei Umdrehungen weiterdrehen kann.

Neun Kürzesthörspielen bis maximal 5 Minuten Länge wetteifern am Freitag, den 28.9.12 um die Gunst des Publikums und DAS GLÜHENDE KONPFMIKRO Biersuppe und Morgenkaffee führen zur Küchokalüpe. Ist das Stocken der Welt schon das Ende? Wer gewinnt im Kampf von Gwendolin und Barbie, falls She-Tar nicht im Biester-des-Schreckens-Gebirge siegt – oder entpuppt sich alles als Missverständnis um eine entlaufene Katze? In jedem Fall gilt: The Show must go on.

Der Gewinner des Publikumspreises wird mit einem Originalkopf-Mikrophon (OKM II classic solo) von SOUNDMAN im Wert von € 125 belohnt, das räumlich ortbare Aufnahmen ähnlich der Kunstkopfstereophonie ermöglicht.

In der Kategorie Kurzhörspiel von einer Länge zwischen 5 und 20 Minuten geht es am Samstag, den 29.9.12 ebenfalls um einen Publikumspreis, nämlich DAS KURZE BRENNENDE MIKRO Sieben Stücke stellen sich dem Urteil des Publikums: Ein Erzähler bricht aus seiner Rolle, ein Schauspieler scheitert an einem Audiomassacre und künstliche Stimmen am Essverhalten von Tonkonserven. Ob ein Aufenthalt im Death Car gruseliger ist als Partnerwahl in der Datingkartei des Grauens ist noch die Frage. Wird Detektiv Holst seinen Doppelkopf finden oder werden Herr und Knecht im Salzwasser ersaufen?

Die Gewinner dürfen sich über ein professionelles Audioschnittprogramm PreSonus Studio One 2 Professional im Wert von 380 € von >>> Hyperactive Audiotechnik freuen.

Der Preis für Hörspiele mit einer Länge von 20 bis 60 Minuten Das lange brennende MiKro wird von einer hochkarätig besetzten >>>Fachjury vergeben.

Die insgesamt neun nominierten Stücke handeln von der fiktiven Biographie der Traute Rehländer zu einem authentischen Kriminalfall des Hauptsturmführers und Mitgründer des Rolf Bernhard Holle. Von einem Institut, bei dem man nicht so recht weiß, wer Proband und wer Experimentator ist, von einem futurologischen Kongress, der praktischerweise gleich in der Zukunft stattfindet. Von einem Happy End, dem man vielleicht noch entgehen kann, wenn man mit offenen Augen und/oder schlaflos mit einer peinlichen Frisur durchs Leben geht. Oder ist das Leben ein Fall für das Ausgleichsamt? Auf jeden Fall sollte man immer noch eine Kugel im Lauf haben.

Als Preis winkt das professionelle Studiomikrophon TLM 102 im Wert von € 550 des renommierten Berliner Herstellers >>>Neumann, der das Radio seit 1923 mit Mikrophonen versorgt.

Eintrittspreise:

Tagesticket:
€ 9,- / ermäßigt € 6,-

Zwei-Tages-Ticket:
€ 15,- / ermäßigt € 11,-

Festival-Pass (alle drei Tage):
€ 18,- / ermäßigt € 15,-

Der Eintritt zu den Vorprogrammen ist frei.

was: Das Festival des freien Hörspiels

wann: 28. – 30. September 2012

wo: Dock 11
Kastanienallee 79
10435 Berlin

Quelle: www.berliner-hoerspielfestival.de

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Sa, 21. Oktober 2017|14:07 MEZ|Update vor 14 Std.


Hörbücher Magazin