AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 09.05.2005

200. Todestag von Friedrich Schiller

Am 9. Mai 2005 jährt sich der Todestag von Friedrich Schiller, dem großen deutschen Dichter, zum 200. Mal.

Geboren wurde Friedrich Schiller am 10. November 1759 in Marbach am Neckar. Er war der älteste Sohn des Leutnants und Chirurgen Johann Casper Schiller und der Bäckerstochter Elisabeth Dorothea Kothweis, wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf, besuchte die Dorfschule und Lateinschule. Auf Befehl des Herzogs Karl Eugen trat er 1773 in die Karlsschule ein, wo er ab 1776 Medizin studierte.

1789 wurde er zum Professor der Geschichte und Philosophie in Jena ernannt und heiratete 1790 Charlotte von Lengefeld. Mit Johann Wolfgang von Goethe verband ihn ab 1794 eine Freundschaft, die für das Schaffen der beiden von größter Bedeutung war.

Friedrich Schiller verfasste nicht nur Dramen wie "Die Räuber", sondern schrieb ebenfalls Erzählungen wie "Der Verbrecher aus verlorener Ehre". Daneben verfasste er auch historische Schriften, philosophische Schriften und unzählige Gedichte. Darüber hinaus übersetzte er Werke von anderen Schriftstellern wie z.B. von William Shakespeare.

Er starb am 9. Mai 1805 in Weimar.


Auszüge aus seinem Schaffen

Die Räuber
Kabale und Liebe
Don Carlos, Infant von Spanien
Wallenstein
Maria Stuart
Jungfrau von Orleans
Wilhelm Tell
Das Lied von der Glocke
Die Bürgschaft
Der Handschuh

Zahlreiche Dramen und Gedichte sind im deutschen Gutenberg Projekt enthalten und können als Text kostenlos heruntergeladen werden:
http://gutenberg.spiegel.de/autoren/schiller.htm

Schiller zum Hören

Ein so großer Schriftsteller ist natürlich auch in gesprochenem Wort vertreten. Zahlreiche Hörbücher, speziell im heurigen Jahr, sind zu den Dramen, Erzählungen und Gedichten des Autors erschienen.

Der Audio Verlag bringt eine Auswahl von Friedrich Schillers "Dramen" auf 10 CDs in einer großen Hörspieledition. Zu hören sind unter anderem Schauspielgrößen wie Will Quadflieg, Christiane Hörbiger und Klaus-Jürgen Wussow.

Im HörGut! Verlag, der sich den Klassikern verschrieben hat, ist die Erzählung "Der Verbrecher aus verlorener Ehre" als ungekürzte Lesung von Stephan Schwartz erschienen. Zusätzlich ist auf der CD der Text im PDF Format enthalten. Im Booklet sind ausführliche Informationen über Autor, Text und Sprecher enthalten.

Im Verlag Random House Audio ist die 20 CDs starke Sammlung "Werke - Eine Auswahl" erschienen. Enthalten sind dramatische Werken wie "Wallenstein", seine Balladen und Erzählungen sowie ein Auszug aus dem Buch "Friedrich Schiller oder Die Erfindung des Deutschen Idealismus“ von Rüdiger Safranski.



Etwas aus dem Leben von Friedrich Schiller erfährt man in dem Hörbuch "Schiller. Höhepunkte aus Leben, Werk und Wirkung" aus dem Verlag Hörbuch Hamburg. Enthalten sind neben einer Kurzbiografie auch historische Aufnahmen von Oskar Werner, Gustav Gründgens und vielen anderen.

Das Schiller auch für junge Hörer geeignet ist, zeigt der Verlag Hörcompany mit "Wilhelm Tell", nacherzählt von Barbara Kindermann. Gelesen wird das Hörbuch, das für junge Hörer ab 6 Jahren geeignet ist, von Otto Sander.

Mit "Schiller für Kinder" von Peter Härtling gibt es aus dem Hörverlag gleich noch ein zweites Hörbuch, dass nicht nur Kindern ab 6 Jahren das Werk von Friedrich Schiller näherbringen will. Peter Härtling hat für dieses Hörbuch nicht nur Textstellen aus bekannten Werken des Schriftstellers ausgewählt und kommentiert. Auch weniger Bekanntes und Humorvolles ist zu finden.

Auch Vorleser.net, das Hörbücher im MP3 Format zum kostenlosen Download zur Verfügung stellt, hat ein Special zu Friedrich Schiller zusammengestellt. Zum Download gibt es den Schiller-Krimi "Der Verbrecher aus verlorener Ehre" und eine Auswahl an bekannten Balladen wie "Die Bürgschaft".

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Sa, 16. Dezember 2017|4:35 MEZ|Update vor 4 Std.


Hörbücher Magazin