Vorlesen

Monika Röth (monika), 02.04.2005

200. Geburtstag von Hans Christian Andersen

Am 2. April 2005 feiern wir den 200. Geburtstag von Hans Christian Andersen. Weltbekannt ist der dänische Schriftsteller mit seinen Märchen geworden.

Wer erinnert sich nicht an schöne Stunden in der Kindheit, als man gebannt den Märchen von Hans Christian Andersen lauschte. Entweder wurden sie einem vorgelesen oder es wurde ganz einfach eine Schallplatte auf den Plattenspieler gelegt.

Am 2. April 2005 feiern wir den 200. Geburtstag des weltbekannten dänischen Autoren, der mit seinen 168 Märchen ganze Generationen von Kindern unterhalten hat.

Hans Christian Andersen wurde am 2. April 1805 in Odense in Dänemark als Sohn eines armen Schusters geboren. Seine ersten 14 Jahre hat er in der kleinen Provinzstadt verbracht und Andersen schreibt in seiner Autobiographie über seien Jugend, daß diese Eindrücke seine spätere literarische Arbeit stark beeinflusst hat. Dort hörte er auch die alten Volkssagen, die im bei der Erfindung seiner Erzählungen inspirierten.

Als er am 4. September 1819 nach Kopenhagen zieht versucht er dort am Theater Fuß zu fassen, zunächst als Ballettänzer, Sänger, Schauspieler und schließlich als Autor. Zwar hatte er damit auch keine Erfolge, aber ein Theaterdirektor erkannte das Potential und schickte ihn auf eine Schule.

Während dieser Zeit bekam er auch Zugang zu besseren Kreisen, was ihm auch den späteren Besuch der Universität 1828 ermöglichte. Seine Verbindung zum Theater blieb aber zeitlebens erhalten, was sich auch in zahlreichen Stücken und Übersetzungen und Adaptionen von Stücken anderer Autoren niedergeschlagen hat.

Seine Reise vom Geburtsort Odense nach Kopenhagen war nur der Auftakt zu umfangreichen Reisen durch ganz Europa: Schweden, Schweiz und besonders Italien und Deutschland. Insgesamt war er auf 29 Reisen und insgesamt 9 Jahre außerhalb von Dänemark.

Seine 168 Märchen haben ihn weltberühmt gemacht. Er verstarb am 4. August 1875 in Kopenhagen.


Auszüge aus seinem Schaffen

Hier nur einige der bekannten Namen aus den vielen Märchen, Gedichten, Reiseerzählungen und Theaterstücken:

Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern
Die kleine Seejungfer
Die Eiskönigin
Das häßliche junge Entlein
Däumelinchen
Die Prinzessin auf der Erbse
Der Tannenbaum
Der standhafte Zinnsoldat

Zahlreiche Märchen und Gedichte sind im deutschen Gutenberg Projekt enthalten und können als Text kostenlos heruntergeladen werden:

http://gutenberg.spiegel.de/autoren/andersen.htm



Andersen zum Hören

Ein so großer Geschichtenerzähler ist natürlich auch in gesprochenem Wort vertreten. Zahlreiche Hörbücher, speziell im heurigen Jahr, sind zu den Geschichten des Autors erschienen.

Taufrisch ist der Titel Die wilden Schwäne aus dem Megaeins Verlag. Ulrich Noethen liest die Geschichte der Königstochter Elisa, die ihre in Schwäne verzauberten Brüder vom Zauber der bösen Stiefmutter zu befreien versucht. Die Erzählung ist mit Kompositionen des jungen Jazzpianisten Niko Meinhold verwoben.

Ebenfalls heuer erschienen ist bei JUMBO die Märchensammlung Die schönsten Märchen. Auf 6 CDs oder MCs sind 10 bekannte Märchen von H.C. Andersen mit unterschiedlichen Sprechern gelesen.

Bei Random House sind Hörspielbearbeitungen der Andersen Märchen Teil 1 und Teil 2 erschienen. Teil 1 dürfte derzeit leider vergriffen sein.

Im Hörverlag in der Reihe smartEDITION ist Die kleine Meerjungfrau als ungekürzte Lesung von Susanne Schröder erschienen. Die Reihe smartEDITION bietet literarische Werke zu einem sehr günstigen Preis.

Auch die Hörcompany bringt mit ihrem 3-CD starken Märchen Paket Lesungen von 17 Andersen Märchen mit unterschiedlichen Sprechern.

Hella von Sinnen als Leserin präsentiert uns die Deutsche Grammophon mit Die Prinzessin auf der Erbse. Auf den 2 CDs sind auch andere Märchen enthalten.

Natürlich sind die Werke von Andersen auch in verschiedenen Märchensammlungen enthalten, z.B. in Die goldene Märchentruhe II von Steinbachs Sprechende Bücher[/url].

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Siehe auch:

Andersen mal anders: H. C. ANDERSEN. JAZZ – DIE WILDEN SCHWÄNE
Das H.C. Andersen Gewinnspiel
H.C. Andersen im Internet
Hans Christian Andersen Special bei Vorleser.net

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 12. Dezember 2017|11:21 MEZ|Update vor 11 Std.


Hörbücher Magazin